Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Vermummter überfällt nacheinander zwei Rentner
Region Burgwedel Nachrichten Vermummter überfällt nacheinander zwei Rentner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Quelle: Christian Elsner

Nach bisherigen Erkenntnissen klingelte der 20-Jährige zunächst gegen 21:40 Uhr an der Hauseingangstür des Rentners, der daraufhin den automatischen Türsummer betätigte. Nachdem er die Wohnungstür geöffnet hatte, traf der 68-Jährige im Hausflur auf den mit einem Schal vermummten jungen Mann. Mit Hilfe eines Sprays – vermutlich Reizgas – versuchte der Eindringling in die Wohnung zu gelangen. Das Opfer konnte jedoch in sein Zuhause flüchten.

Nur wenig später, kurz vor 22 Uhr, überfiel der junge Mann eine 76-jährige Seniorin. Auch hier öffnete die Frau zunächst automatisch die Hauseingangstür Im Treppenhaus kam ihr der wiederum vermummte Tatverdächtige entgegen, der sie mit einem Spray bedrohte und besprühte. Auch der Frau gelang die Flucht.

Kurze Zeit später stießen Polizeibeamte auf einem Fußweg auf den 20-Jährigen. Sie nahmen den Tatverdächtigen mit zur Wache. Bei einer Kontrolle wurden 1,69 Promille bei ihm festgestellt. Der Mann wurde schließlich wieder nach Hause geschickt. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!