Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Sturz von Radfahrer gibt Rätsel auf
Region Burgwedel Nachrichten Sturz von Radfahrer gibt Rätsel auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 25.12.2017
Blaulicht-Einatz am 12. Dezember im Mitteldorf: Wer hat die Umstände des Sturzes eines 73-jährigen Radfahers beobachtet?  Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Großburgwedel

  Erst zwölf Tage nach dem Sturz eines Radfahrers, dessen Umstände ungeklärt sind, hat die Polizei sich am Freitag mit einem Zeugenaufruf an die Öffentlichkeit gewandt. Bereits am Dienstag, 12. Dezember, war um 17.10 Uhr einer Autofahrerin ein Mann aufgefallen, der in Großburgwedel im Mitteldorf neben seinem Fahrrad auf dem Gehweg lag – direkt neben der Einmündung der Straße „Am Mühlenfeld“. Mit dem Rettungswagen wurde der 73-jährige Verletzte ins Krankenhaus gebracht, bis heute kann er laut Polizei keine Angaben zu Ursache und Verlauf seines Sturzes geben. Das Polizeikommissariat Großburgwedel bittet mögliche Zeugen unter Telefon (05139)9910 um Hinweise.

Von Martin Lauber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach nur vier Jahren ist Schluss: Das "Süße Kaufhaus" in der Von-Alten-Straße wird seine Tür nach Weihnachten nicht mehr öffnen.

25.12.2017

Sven Harder ist dabei, sich den Traum von der eigenen „Brauerei Burgwedel“ zu erfüllen. Mitbürger sind begeistert über das lokale Produkt, das möglicherweise auch auf dem Landmarkt ausgeschenkt wird.

25.12.2017

Der Nachfolger von Dr. Karl-Heinz Noeding ist 53 Jahre alt und hat den Schwerpunkt gynäkologische Onkologie und spezielle Geburtshilfe, Perinatologie und ist Experte im Bereich Urogynäkologie.

24.12.2017
Anzeige