Navigation:
Bürgermeister Böge (Jonas Kurtze), will verhindern, dass die naive Sandy (Esther Jakob) zu viel ausplaudert, weil seine Frau (Susanne Lahmann, links) interessiert zuhört. Wirtin Erna (Helga Elebe) schenkt derweil Heini, der „Schildkröte“ der Kneipe ( Sandra Weigt) ein frisches Bier ein.

Bürgermeister Böge (Jonas Kurtze), will verhindern, dass die naive Sandy (Esther Jakob) zu viel ausplaudert, weil seine Frau (Susanne Lahmann, links) interessiert zuhört. Wirtin Erna (Helga Elebe) schenkt derweil Heini, der „Schildkröte“ der Kneipe ( Sandra Weigt) ein frisches Bier ein.
© Jürgen Zimmer

Kleinburgwedel

Laienspieler bringen 500 Zuschauer zum Lachen

Die Laienspieler des MGV Germania Wettmar haben am neuen Spielort Lindenriek mit vier ausverkauften Vorstellungen des Stücks „Kaviar trifft Currywurst“ den Geschmack von 500 Zuschauern getroffen.

Kleinburgwedel.   „Einfach mal so richtig auslachen“,  darum hatte sich Sabine Schönemann aus Hannover-Laatzen auf den Weg nach Burgwedel gemacht.  Ihr Wunsch, wie schon im letzten Jahr einen „unkomplizierten, netten Abend“ mit den Laienspielern des MGV Germania Wettmar zu erleben, wurde ihr erfüllt – wie mehr als 500 weiteren Zuschauern  im Kleinburgwedeler Lindenriek. Das Stück „Kaviar trifft Currywurst“ wurde am Wochenende im Saal des Seniorenpflegeheims gleich viermal aufgeführt.

Alle vier Vorstellungen im Lindenriek waren ausverkauft

Alle vier Vorstellungen im Lindenriek waren ausverkauft

Quelle: Jürgen Zimmer

„So ein Mist“, flucht Wirtin Erna (Helga Elebe), „der Harry kommt morgen“. Mist deswegen, weil Harry der Geldgeber von Ernas Eckkneipe „Das warme Würstchen“ ist, aber in dem Glauben lebt, er habe sein Geld in ein Gourmetrestaurant gut angelegt.

Erna sitzt in der Klemme. Aber wozu hat frau Stammkunden wie „Schildkröte Heini (Sandra Weigt) oder die naive Sandy (Esther Jakob)? Über Nacht muss das arme warme Würstchen in ein Sterne-Lokal verwandelt werden. Wenn das mal gut geht! Zumal Bürgermeister Böge (Jonas-Christian Kurtze)  beinahe entführt wird. Aus Versehen natürlich.  „Sei nicht tröge - wählt Böge“, ist sein Wahlspruch. Und damit begießt er erstmal seine „Befreiung“ aus dem Mayonnaiseeimer, den er aus entführungstechnischen Gründen übergestülpt bekam.

So richtig loslachen? Dazu hatten Sabine Schönemann und all die anderen Besucher eine Gelegenheit um die andere.

Von Jürgen Zimmer


Anzeige

Burgwedel ist ...

  • ... eine Stadt im Nordosten von Hannover, die aus sieben Stadtteilen besteht und mehr als 20.000 Einwohner hat
  • ... schuldenfrei (!)
  • ... die Heimat von Martin Kind, Präsident von Hannover 96
  • ... Sitz der Drogeriemarktkette Rossmann
  • ... Geburtsort von Schauspielerin Bettina Zimmermann
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Burgwedel der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.