Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei erwischt Kiffer am Steuer
Region Burgwedel Nachrichten Polizei erwischt Kiffer am Steuer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 17.01.2018
Der 24-Jährige hat zugegeben, vor Fahrtantritt einen Joint geraucht zu haben. 
Anzeige
Großburgwedel

  Dumm gelaufen: Den Beamten der Polizei schlug der süße Duft von Cannabisrauch entgegen, als sie am Sonnabend gegen 23 Uhr bei einer Routinekontrolle auf der Raiffeisenstraße den Wagen eines 24-Jährigen anhielten. Es gab auch weitere körperliche Anhaltspunkte dafür, dass der junge Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. So musste er zur Blutentnahme, zumal er zugegeben hatte, vor Fahrtantritt einen Joint  geraucht zu haben. Den Kiffer erwartet jetzt ein so genanntes Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren.

Von Martin Lauber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dumm gelaufen für einen 24-jährigen Autofahrer, den die Polizei am späten Sonnabendabend kontrollierte: Der süße Cannabisrauch verriet ihn als Kiffer. 

17.01.2018

Wieder einmal ist der Köckenhof in Brixlegg ist das Quartier bei der Osterferien-Freizeit des Tirolkreises Wettmar. Acht- bis 14-Jährige auch aus anderen Ortschaften sind willkommen.

17.01.2018

Das Bild wird immer seltener: Eine große Schafherde weidet direkt an der L 383 vor den Toren Großburgwedels. 

15.01.2018
Anzeige