Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Herbert Schmalstieg überrascht Erika Köhler
Region Burgwedel Nachrichten Herbert Schmalstieg überrascht Erika Köhler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:50 27.11.2017
Blumen und eine Ehrenurkunde für Erika Köhler überreichen Marc Köhler (von links), Herbert Schmalstieg und Hannes Milatz Quelle: Privat
Anzeige
Krähenwinkel

 Wer 60 Jahre Mitglied in der SPD ist, darf sich durchaus auch auf prominenten Besuch einstellen. So ist nun Erika Köhler – die Mutter des aktuellen Langenhagener SPD-Fraktionschefs –jetzt beim traditionellen Gänseessen der SPD-Abteilung Krähenwinkel von dem langjährigen hannoverschen Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg geehrt worden. 

Der Weg Schmalstiegs in den Langenhagener Ortsteil kam aber nicht von ungefähr. Denn seine Mutter und die Oma von Marc Köhler hätten in der Nachkriegszeit eine gemeinsame Zeit gehabt: Sie haben zusammen die Klassenräume der Gottfried-Keller-Schule in Bothfeld geputzt. Unterstützt wurden sie dabei häufig nach dem Unterricht von dem kleinen Herbert, verriet er nun bei Köhlers Ehrung. 

Schmalstieg sprach in Krähenwinkel aber auch über seine Empfehlung für die Bildung einer neuen Bundesregierung: „Nach dem totalen Scheitern der Pläne für eine Jamaika-Koalition sollte die SPD wieder Regierungsverantwortung in einer großen Koalition übernehmen, vielleicht sogar auch zusätzlich mit den Grünen, die bei den Sondierungen im Gegensatz zur FDP durchaus Flexibilität bewiesen haben“, meinte Schmalstieg.

Neben dem Oberbürgermeister a.D. konnte Marc Köhler bei der Ehrung seiner Mutter auch die Parlamentarische Staatsekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Caren Marks, und zudem Langenhagens Ehrenbürgerin Waltraud Krückeberg sowie den stellvertretenden Krähenwinkler Ortsbürgermeister Hannes Milatz begrüßen. 

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals kann sich die Interessengemeinschaft Großburgwedeler Kaufleute die Kosten für das Aufhängen der Weihnachtssterne mit der Stadt teilen.

27.11.2017

In Engelbostel wird am nächsten Sonntag der Weihnachtsmarkt eröffnet. Aktuell wird derzeit rund um das Gemeindehaus an der Kirchstraße dafür alles vorbereitet –und alle Einnahmen werden gespendet.

30.11.2017
Nachrichten Burgwedel/Isernhagen/Langenhagen/Wedemark - Kirchenkreis warnt vor Qualitätsverlust

Nach den Bürgermeistern vieler Kommunen hat jetzt auch der Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen Bedenken gegen die geplante Beitragsfreiheit für Kindergärten angemeldet. Wegen des akuten Mangels an Fachpersonal könnte die Qualität der Betreuung leiden, fürchten die Verantwortlichen.

Thomas Böger 30.11.2017
Anzeige