Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr muss brennende Sauna löschen
Region Burgwedel Nachrichten Feuerwehr muss brennende Sauna löschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 02.12.2017
Die Feuerwehr hat am Sonnabend gegen 2 Uhr eine brennende Sauna löschen müssen.  Quelle: Symbolbild
Großburgwedel

 Eine brennende Sauna hat die Freiwillige Feuerwehr in der Nacht zu Sonnabend löschen müssen: Nach ersten Erkenntnissen hatte die 34-jährige Bewohnerin eines Hauses an der Schulze-Delitzsch-Straße den Saunaofen eingeschaltet und Gegenstände darauf abgelegt. Diese gerieten nach Aussage eines Polizeisprechers gegen 2 Uhr in Brand.  Das Feuer griff anschließend auf die Holzverkleidung der im Badezimmer befindlichen Sauna über. Nachdem die 34-Jährige die Flammen nicht mit eigenen Mitteln löschen konnte, alarmierte sie die Feuerwehr. Diese brachte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte so einen Schaden am Gebäude verhindern.

Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt.  Beamte des Fachkommissariats für Brandermittlungen werden das Haus in den kommenden Tagen aufsuchen, um die genaue Schadenshöhe und Ursache zu prüfen. Die Räume sind weiterhin bewohnbar.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Diebestrio wurde am Freitag im Baumarkt Hornbach in Altwarmbüchen beim Werkzeug-Diebstahl beobachtet, konnte seine Verfolger aber abschütteln.

01.12.2017

Obwohl sie Teil einer Allee sind, sollten drei Jahrhunderte alte Bäume an der Hermann-Blanke-Straße der Säge zum Opfer fallen. Nach einem Pflegeeinsatz sind sie seit Freitag „stand- und bruchsicher“.

01.12.2017

Wer seinem Hund in Belgien die Ohren kupieren lässt, kann dennoch in Deutschland bestraft werden. Diese Erfahrung hat jetzt ein Hundebesitzer vor dem Amtsgericht Burgwedel gemacht.

04.12.2017