Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadt betreut Grundschüler in den Osterferien
Region Burgwedel Nachrichten Stadt betreut Grundschüler in den Osterferien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 11.02.2019
Die Stadt Burgwedel betreut Grundschüler wieder in den Osterferien. Quelle: Bodo Schackow/dpa-Zentralbild/dpa
Burgwedel

Schulferien stellen Eltern meist vor ein großes Problem, reicht der Urlaubsanspruch doch selten aus, um zwei Wochen Oster-, sechs Wochen Sommer- und weitere zwei Wochen Herbstferien der Kinder abzudecken. Seit 15 Jahren versucht die Stadt Burgwedel daher, Familien bei der Betreuung in den Ferien zu unterstützen – mit Erfolg. Die verlässliche Ferienbetreuung durch die Stadt wird stets gut gebucht.

Betreuung in der ersten Osterferienwoche täglich von 8 bis 16 Uhr

Auch in den Osterferien haben Familien jetzt wieder die Gelegenheit, ihre Grundschulkinder im Alter von sechs bis zehn Jahren für die Betreuung anzumelden. Diese wird in der Woche von Montag, 8. April, bis einschließlich Freitag, 12. April, angeboten. Die Kosten belaufen sich auf 90 Euro pro Kind und Woche. Pro weiteres Geschwisterkind gewährt die Stadt einen Rabatt in Höhe von 10 Euro.

Die verlässliche Ferienbetreuung gibt es in der genannten Woche täglich von 8 bis 16 Uhr in den Räumen der offenen Ganztagsschule, Auf der Ramhorst in Großburgwedel. Im Preis von 90 Euro sind Verpflegung und verschiedene Ausflüge bereits inbegriffen. Zudem gibt es viele Kreativ- und Sportangebote. Die Betreuung der Grundschüler übernehmen pädagogische Fachkräfte – meist aus der Jugendpflege.

Anmeldung ist ab sofort und nur online möglich

Eine Anmeldung ist ab sofort und ausschließlich online auf der Internetseite www.ferienpass-burgwedel.de möglich. Eltern müssen sich dafür einmal registrieren. Die Anmeldeaccounts aus dem Jahr 2018 hat die Stadt aus Datenschutzgründen löschen müssen. Anmeldeschluss für die Betreuung in den Osterferien ist am Donnerstag, 7. März. Bei der Vergabe der Plätze achtet die Stadt auf die Berufstätigkeit beider Elternteile beziehungsweise des alleinerziehenden Elternteils. Grundsätzlich gilt aber: Die Platzzahl ist nicht begrenzt. Wer innerhalb der Anmeldefrist alle Unterlagen einreicht und die Gebühr überweist, hat eine Teilnahmegarantie. Im Anschluss erst gibt es die schriftliche Bestätigung.

Jetzt auch für Kitaplätze anmelden

Nicht nur für die Ferienbetreuung der Grundschüler, sondern auch für Kita-Plätze ab August im Betreuungsjahr 2019/2020 nimmt die Stadt Burgwedel aktuell Anmeldungen entgegen. Für Krippen-, Kindergarten- und Hortplätze endet die Anmeldefrist jedoch bereits am Donnerstag, 28. Februar. Anmeldungen sind in den Einrichtungen selbst oder bei städtischen Kitas auch im Familien- und Kinderservicebüro im Rathaus möglich. Eltern müssen dafür ihre Arbeitszeiten nachweisen. Zudem muss das Kind für die Aufnahme den Erstwohnsitz im Stadtgebiet haben. Alle weiteren Informationen gibt es im Internet auf www.burgwedel.de

Von Carina Bahl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

26 Oberschüler aus Burgwedel trainierten ihre Ski- und Snowboard-Fahrkünste und sammelten Tiefschnee-Erfahrungen im österreichischen Zauchensee.

11.02.2019

Wenige Minuten, nachdem der Fahrer Brandgeruch wahrgenommen hatte, ist ein älterer Wagen am Sonntag an der Ikea-Kreuzung ausgebrannt.

10.02.2019

Die Diebe hat die Polizei seinerzeit nahe des Bahnhofs erwischt, doch nun sucht sie die Eigentümer der Beute: zwei Fahrräder.

10.02.2019