Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Lens Ballon schafft es bis Finnland
Region Burgwedel Nachrichten Lens Ballon schafft es bis Finnland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:53 26.09.2018
Len (links) und Laeticia zeigen auf der Karte wie weit ihre Luftballons geflogen sind - Finnland und Polen. Quelle: Katerina Jarolim-Vormeier
Großburgwedel

 1401 Kilometer weit geflogen ist der Luftballon von Viertklässler Len – und schaffte so die weiteste Distanz beim Wettbewerb des Fördervereins der Grundschule Großburgwedel. „Das ist toll“, sagte der Neunjährige am Mittwochvormittag bei der Siegerehrung in der Aula völlig überrascht. Und er staunte, als er sich die Entfernung auf der Landkarte anschaute. Seinen Ballon samt Postkarte hat eine 14-jährige Schülerin im 2277-Einwohner-Örtchen Vinkkilä nach sechstägigem Flug rund 40 Kilometer von der finnischen Provinzhauptstadt Turku entfernt gefunden. Sie schickte die Karte prompt nach Großburgwedel zurück. Platz zwei belegt der Ballon der Laeticia: 813 Kilometer legte ihr Ballon an einem einzigen Tag zurück. Die siebenjährige Zweitklässlerin bekam Post aus der Ortschaft Zarnowo, die nahe der polnischen Hauptstadt Warschau liegt.

Insgesamt 350 Grundschüler hatten am 24. August beim Sommerfest zum 20-jährigen Bestehen des Fördervereins bunte Ballons in den Himmel aufsteigen lassen. „Zwölf Postkarten sind wieder zurückgekommen“, berichtete Vorsitzender Tobias Frenzel bei der Preisübergabe. Len erhielt ein elektronisches Dartboard, Laeticia das Aktionsspiel Twister. „Das habe ich mir schon immer gewünscht“, freute sich die Siebenjährige. jar

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Würmsee beginnt das Atelier LandArt mit dem Bau des 200.000 Euro teuren Naturerlebnispfades. In den vor 100 Jahren abgetorften Torfstich am Rundweg kehrt der Torf zurück.

28.09.2018

Der Heimatverein für das Kirchspiel Engensen, Thönse, Wettmar

25.09.2018

Burgwedeler müssen die Badehose noch nicht einpacken. Die Stadt gewährt im Freibad auf der Ramhorst eine Woche Nachschlag. Die Saison endet am 7. Oktober – oder vielleicht noch später.

28.09.2018