Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ikm-Treff schließt, Team macht weiter
Region Burgwedel Nachrichten Ikm-Treff schließt, Team macht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 24.09.2018
IKM-Mannschaft verliert ihr Domizil Quelle: privat
Großburgwedel

Es war einmal: Den im September 2015 auf dem Höhepunkt des Flüchtlingszuzugs eröffneten Ikm-Treff an der Von-Alten-Straße gibt es nicht mehr. Vielfältige Aktivitäten wie Kaffeestube, Näh-, Lern-, Spiel- und Gesprächsgruppen sowie öffentliche Veranstaltungen zu aktuellen Themen fanden dort statt. Zum Monatsende läuft nach zweimaliger Verlängerung der Mietvertrag des Interkulturellen Miteinanders aus. Das Fachwerkhaus ist bereits weitgehend leer geräumt und das Mobilar verteilt. In dem teils denkmalgeschützten Haus wird die "Eichenhof Burgwedel GmbH" – unter maßgeblicher Beteiligung der WohnPark-Inhaber – nach umfangreicher Sanierung und Umbau eine Senioreneinrichtung eröffnen.

Als Initiatorin Regina Gresbrand sich vor einem Jahr aus dem Ikm zurückzog, hatte ein neues Team übernommen. Für Ersatzräume hat sich diese Gruppe nicht stark gemacht. Sprecher Stephan Nikolaus erklärte auf Anfrage, die Situation habe sich zwischenzeitlich grundlegend gewandelt. Für kontinuierlich geöffnete Räume bestehe aktuell bei den Flüchtlingen in Burgwedel keine Nachfrage. Und permanente Angebote, die nicht wahrgenommen werden, erzeugten nur Frust bei den Ehrenamtlichen, so Nikolaus.

Der IKM-Treff schließt, das von der Stadt Burgwedel und deren Sozialarbeitern unterstützte IKM-Team macht nun in kleinerem Rahmen als bisher weiter. In unterschiedlichen Räumen werde auch künftig Gelegenheit geboten zum guten Miteinander-Leben in Burgwedel, verspricht Nikolaus.

Für ein monatliches internationales Frauencafé stehen die Termine bereits fest: Es soll immer am letzten Sonnabend des Monats um 16 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte, Gartenstraße 10, öffnen, erstmals am 29. September. Der Deutschunterricht wird zukünftig im städtischen Jugendtreff an der Wiesenstraße erteilt – Termine seien in Vorbereitung. Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Von Martin Lauber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pünktlich zum kalendarischen Herbstanfang werden Eichen und Kastanien ihre Früchte en gros ab. Auf Bürgersteigen, warnt Großburgwedels Ortsbürgermeister, können die Eicheln Senioren gefährden.

23.09.2018

"meet art! 9" heißt die Ausstellung, die die Künstlerin Eva Friedrich im Großburgwedeler Rathaus organisiert hat. Es ist bereits ihre neunte. Am Sonnabend wurde sie eröffnet.

23.09.2018

Mit Platz 3 und 2000 Euro haben Land und Kinderschutzbund ein Bauwagen-Projekt der Großburgwedeler Pestalozzi-Stiftung beim „KinderHabenRechtePreis 2018“ ausgezeichnet.

26.09.2018