Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Frau fährt auf L383 gegen dicken Ast
Region Burgwedel Nachrichten Frau fährt auf L383 gegen dicken Ast
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 29.07.2018
Die Feuerwehr Oldhorst und Thönse mussten einen herabgestürzten Baum auf der L383 beseitigen. Unterstützung kam in Form der Burgdorfer Drehleiter. Quelle: Archiv (Elsner)
Oldhorst/Schillerslage

Ein dicker Ast einer Eiche ist in der Nacht zu Sonntag auf die L383 zwischen Oldhorst und Schillerslage gestürzt. Eine Autofahrerin sah das Hindernis zu spät und beschädigte sich ihren Mini. Die Frau überstand den Unfall unverletzt, der Wagen war weiterhin fahrbereit. Per Sirene und Funkmeldeempfänger wurden die Feuerwehren Oldhorst und Thönse um 0.22 Uhr alarmiert, Unterstützung kam zudem in Form der Drehleiter aus Burgdorf. Die Einsatzkräfte sperrten die Fahrbahn für rund eine Stunde. Sie sägten die Reste des Astes ab und räumten die Fahrbahn wieder frei.

Von Frank Walter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gelegenheit, mitten in der Stadt den Sommer zu genießen, haben die Besucher der zweiten Burgwedeler Wein-Meile in vollen Zügen ausgekostet. Die Veranstalter gehen von 2000 Besucher aus.

29.07.2018

Schützenkönige gibt es viele, aber einen Katerkönig erwählen nur die Engenser Schützendamen. Nach dem Schützenfest 2018 soll es mit diesem Brauch vorbei sein. Marko Lahmann ist der letzte Katerkönig.

29.07.2018

Nach einem Unfall mit einem älteren E-Bike-Fahrer auf der Straße im Klint ist eine Mercedes-Fahrerin am Freitagnachmittag geflüchtet. Die Polizei erhofft sich weitere Zeugenhinweise.

29.07.2018