Navigation:
Hundert Strohballen abgebrannt
In Burgwedel sind am Freitag mehr als hundert Strohballen abgebrannt.

Das Feuer am Trakehnergestüt Neu-Rodental passt ins Schema der Serie von gut 40 Brandstiftungen in Burgwedel seit 2005. Zumindest prüft die Polizei Zusammenhänge.

Foto: Die Feuerwehr Burgwedel konnte nicht verhindern, dass Heuballen abbrannten.

In der Nacht zum Freitag ist in Großburgwedel ein Feuer ausgebrochen. Dabei brannten rund einhundert Strohballen nieder. Offenbar hatten wurde das Feuer vorsätzlich gelegt.

Ein Sammler schenkt der Feuerwehr Altwarmbüchen regelmäßig Helme aus aller Welt. Darunter ist einer, den nach den Terroranschlägen vom 11. September zum Einsatz kam.

Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag drei mutmaßliche Diebe in Wettmar festgenommen. Die Männer werden verdächtigt, in der Nacht in eine Apotheke an der Hauptstraße eingebrochen zu sein und Geld gestohlen zu haben.

Foto: Ein Streit um die Namensliste am Mahnmal für die NS-Opfer in Großburgwedel wurde nun vom Verwaltungsgericht Hannover entschieden.

Streit ums Sitzungsprotokoll hatte es während der vergangenen Ratsperiode fast in jeder Sitzung des Ortsrates Großburgwedel gegeben – insbesondere, wenn es ums Mahnmal ging. An diesem Mittwoch suchte Exortsratsherr Rudolf Gutte sein Recht beim Verwaltungsgericht Hannover. Das wies seine Klage als unzulässig ab.

Bei den Bewohnern des Wochenendhausgebiets rund um den Würmsee gibt es seit einer Woche nur noch ein Thema: die bevorstehenden Kontrollen der Bauaufsicht der Region Hannover – von der Behörde als Bestandsaufnahme angekündigt.

Die Turnerschaft Großburgwedel (TSG) feiert ihr 100-jähriges Bestehen. Bei der Auftaktveranstaltung stürzten sich viele Gäste auf das Hochglanzmagazin der Nordhannoverschen Zeitung. Hier können Sie es digital nachlesen und herunterladen.

Der Regierende Kommendator der hannoverschen Genossenschaft des Johanniterordens, Joachim von Einem (von links), gratuliert zum Generationswechsel von Friedrich Engeling zu Philipp von Badewitz.

Wenn auch ohne Pferd und Schwert: In schwarzen, talarartigen Mänteln mit großen weißen Kreuzen über dem Herzen verfolgten 40 Angehörige des Johanniterordens am Donnerstagabend in der Petrikirche den Wechsel an der Spitze der Subkommende Burgwedel.

Am Freitagabend ist es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße Wilhelm-Raabe-Weg in Großburgwedel zu einem Brand gekommen. Verletzte hat es nicht gegeben, die Brandursache ist derzeit unklar.

Zwei maskierte Unbekannte haben am Mittwoch in Fuhrberg einen haltenden LKW-Fahrer überfallen. Sie bedrohten ihn mit einem Messer und raubten Geldbörse und Fahrzeugschlüssel.

Burgwedels größter Baustelle
Außer dem Baukran bekommen Spaziergänger von der Baustelle nur das neue Betriebsgebäude zu sehen.

Auf Burgwedels größter Baustelle am künftigen Zentralklärwerk kehren am Montag die Handwerker zurück. Trotz kurzer Weihnachtspause liegen die Arbeiten gut im Zeitplan.

Großburgwedeler Kanzlei geschlossen

Der Neustädter Jurist, dessen Großburgwedeler Kanzlei im März geschlossen wurde, will seine Zulassung als Rechtsanwalt wiederhaben. Er steht im Verdacht, Mandantengeld veruntreut zu haben.

1 ... 263 264 265 266 267 268 269 ... 287
Anzeige

Burgwedel ist ...

  • ... eine Stadt im Nordosten von Hannover, die aus sieben Stadtteilen besteht und mehr als 20.000 Einwohner hat
  • ... schuldenfrei (!)
  • ... die Heimat von Martin Kind, Präsident von Hannover 96
  • ... Sitz der Drogeriemarktkette Rossmann
  • ... Geburtsort von Schauspielerin Bettina Zimmermann
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Burgwedel der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.