Navigation:
Isernhagen/Burgwedel/Garbsen/Lehrte
Für seine Einbrüche muss der 35-Jährige lange in Haft.

Das Amtsgericht hat einen 35-Jährigen für drei Einbrüche in Kirchhorst und Berenbostel zu zwei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt. Einem weiteren Prozess wegen zweier Einbrüche in Lehrte wird der Mann vermutlich entgehen.

Das Duo Violissimo spielt auf Einladung des Vereins "Klassik in der Klinik" im Wohnpark Großburgwedel.

Der Verein „Klassik in der Klinik“ hatte zum Konzert in den Wohnpark Großburgwedel geladen, und 90 Zuhörer gingen mit auf eine musikalische Reise.

Großburgwedels Ortsbürgermeister Rolf Fortmüller (von links), Arbeitskreis-Gründer Burghard Lüers, Baumpfleger Marcus Fortmüller und der städtische Umweltkoordinator Malte Schubert im Gespräch.

Die Rettung von der Fällung bedrohter alter Bäume an der Hermann-Blanke-Straße soll kein Einzelfall bleiben. Ein Arbeitskreis will weiter Grundstückseigner und Anlieger beraten, unterstützen und aufklären.

Carmen Schultz-Bödeker zeigt Hannelore Kemmner ihre Auswahl an Socken.

Jahr für Jahr locken die „Winterfreuden“ Kunstfreunde zum Stöbern auf den Hof Bode nach Wettmar. In diesem Jahr waren vier neue Aussteller dabei.

Der Kunstverein Burgwedel-Isernhagen eröffnet seine neue Ausstellung mit Fotos von Schülern und Uwe Stelter (im Hemd).

Arbeiten des bekannten Fotografen Uwe Stelter und aus einem Schülerprojekt sind bis zum 20. Dezember im Burgwedeler Rathaus und in der Volksbank in Großburgwedel zu sehen.

Die Polizei hofft auf Zeugen zu zwei Einbrüchen in Wettmar und Fuhrberg.

Zwei Wohnungseinbrüche in Wettmar und Fuhrberg beschäftigen die Polizei. Zumindest in einem Fall fiel den Tätern Schmuck in die Hände.

Der Fahrer eines silbernen Mercedes hat am Freitagnachmittag einen 46-jährigen Fußgänger aus einem Laternenumzug angefahren, für einige Meter auf seiner Motorhaube aufgeladen und ist anschließend geflüchtet.

Der Heilige Martin präsentiert sich beim Platzkonzert auf dem Domfrontplatz. Zu diesem Zeitpunkt hat sich die Nachricht vom Unfall wenige Minuten zuvor noch gar nicht verbreitet.

Die Polizei hat den mutmaßlichen Unfallverursacher ermittelt, der am Freitag in einem Laternenumzug einen Fußgänger angefahren und dann geflüchtet war. Dem 78-Jährigen wurde der Führerschein entzogen.

Die einst so idyllische Wiesenlandschaft nördlich der Straße Am Pöttcherteich sieht jetzt so aus, als hätte ein Riesenmaulwurf sein Unwesen getrieben.

Geschäftig geht es im Nordwesten von Großburgwedel im Baugebiet Am Pöttcherteich zu. Kanalisation und Erschließungsstraßen sind im Bau. Die ersten Bauherren haben schon angezeigt, dass sie loslegen möchten.

Wenn es nach der Grundschule geht, wird der Schulhof nicht für einen Erweiterungsbau angetastet.

Außer Verwaltung und Grundschule wehren sich jetzt auch die Schuleltern gegen eine weitere Beratungsrunde über die Anbaupläne. Wegen des Zeitverlusts drohe längerer Unterricht in Containern. 

Das Streicher-Quartett Aris beendet den Kulturellen Herbst im Amtshof.

Das Streichquartett Aris gehört zu den talentiertesten Nachwuchsensembles der Klassik-Szene Europas. Die vier Musiker aus Frankfurt füllen Konzerthallen – am 22. November spielen sie im Amtshof.

1965 ein Neubau, 2017 zumindest ein Sanierungsfall: Das Gymnasium Großburgwedel.

Ob Neubau oder Sanierung – der Countdown fürs Gymnasium, das unter anderem um 16 Klassenräume erweitert werden muss, läuft. Für einen Neustart im Sommer 2021 liege alles im Zeitplan, sagt die Stadt.

1 2 3 4 5 6 ... 263
Anzeige

Burgwedel ist ...

  • ... eine Stadt im Nordosten von Hannover, die aus sieben Stadtteilen besteht und mehr als 20.000 Einwohner hat
  • ... schuldenfrei (!)
  • ... die Heimat von Martin Kind, Präsident von Hannover 96
  • ... Sitz der Drogeriemarktkette Rossmann
  • ... Geburtsort von Schauspielerin Bettina Zimmermann
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Burgwedel der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.