Navigation:
Die Hinterlassenschaften der Hilfsaktion für den Obdachlosen.

Am Sonntagmittag war der Mann verschwunden, die Polizei sammelte an einer Bushaltestelle in Großburgwedel einen Schlafsack und eine Isomatte ein: Das Schicksal eines offenbar obdachlosen älteren Mannes hat am Wochenende viele Burgwedeler bewegt.

Einem unbeteiligten Zeugen war der Konflikt zwischen einer Fußgängerin und einem Autofahrer auf Parkplatzsuche letztlich so bedenklich, dass er der Flughafenwache der Polizei Bescheid gab. 

Beim Parken setzt das Großhirn offenbar aus: Die Polizei jedenfalls hat sowohl die eine Parkbucht blockierende Fußgängerin angezeigt als auch den Autofahrer, der sie dabei angefahren hat.

Mancher Stadtplan-Schaukasten in Großburgwedel ist in desolatem Zustand.

Die Schautafeln in Großburgwedel sind in einem desolaten Zustand. Die CDU fordert per Antrag Abhilfe.

Den Radweg zwischen Thönse und Engensen will die Region 2018 neu bauen.

Die Stadt Burgwedel erhält als eine von vier Kommunen in der Region Hannover eine Radzählstelle, die am Ortseingang an der K 117 postiert wird. Zudem werden Radwege neu gebaut oder saniert.

Ach guck´mal!

Für Verwunderung sorgt das Wort „NENI“ vor dem Edeka-Markt. Die Spekulation, da hat sich jemand verschrieben, und es muss eigentlich „NEIN“ heißen, bestätigt sich nicht – so heißt ein Küchenkonzept.  

Das Tempo-70-Schild soll nach Vorstellung der CDU aus Richtung Großburgwedel näher am Kreisel montiert werden.

Ein Überholverbot auf der L383 schlägt die CDU im Ortsrat Großburgwedel vor - weil es an der Heisterholz-Siedlung zu mancher gefährlicher Verkehrssituation komme. 

Am Rhadener Weg stoppte die Polizei den Transporter.

Die Polizei hat am Rhadener Weg in Großburgwedel einen 26-Jährigen aus dem Verkehr gezogen, der einen Transporter gefahren hatte, obwohl er keinen Führerschein besitzt.

In diesem Teil der Schulze-Delitzsch-Straße stehen bereits mehrere Häuser leer.

Gibt es wieder Hoffnung für die Bewohner der ehemaligen Musterhäuser an der Schulze-Delitzsch- und Raiffeisenstraße, die aus Sicht der Bauaufsicht verbotenerweise im Gewerbegebiet wohnen? Zumindest basieren Teile eines Schallgutachtens offenbar auf einer niedriger als tatsächlich angegebenen Lärmschutzwand.

An der Ecke Kleinburgwedeler Straße/Wiesenstraße will ein Investor drei neue Gebäude mit zusammen 40 Wohnungen errichten lassen.

An der Ecke Kleinburgwedeler Straße/Wiesenstraße sollen auf einem bislang spärlich bebauten Grundstück bis zu dreistöckige Mehrfamilienhäuser errichtet werden.

Ernährungstherapeutin Annette Bilkslager reicht ihren Zuhörern verschiedene Öle.

Die Bücherei an der Von-Alten-Straße hat am Dienstagabend ausnahmsweise bis 21 Uhr geöffnet gehabt. Beim langen Büchereiabend gab es unter anderem Informationen zu gesunden Ölen und E-Books.

Michael Fritsch (von links), Axel Düker, Roger Möhle und Günter Heller zeigen Plakette und Infobroschüre.

Die Stadt Burgwedel ist jetzt dem Netzwerk „Zuhause sicher“ beigetreten, um mehr über den Einbruchsschutz zu informieren.

Die „Dead Folks", die hauseigene Band der Musikschule, hat die große Bühne im Isernhagenhof bereits live erlebt.

Die Musikschule Isernhagen & Burgwedel veranstaltet am Freitag, 22. Juni, ein Bandfestival in der großen Kulturscheune. Junge Bands bekommen so die Chance auf einen großen Live-Auftritt.

1 2 3 4 ... 288
Anzeige

Burgwedel ist ...

  • ... eine Stadt im Nordosten von Hannover, die aus sieben Stadtteilen besteht und mehr als 20.000 Einwohner hat
  • ... schuldenfrei (!)
  • ... die Heimat von Martin Kind, Präsident von Hannover 96
  • ... Sitz der Drogeriemarktkette Rossmann
  • ... Geburtsort von Schauspielerin Bettina Zimmermann
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in Burgwedel der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.