Navigation:
Nach dem Ja-Wort steigen Katharina Vainqueur und Jan Bertke durch die Schlauchspirale, die ihre Kameraden von der Feuerwehr an der Kötjemühle aufgebaut haben.

Nach dem Ja-Wort steigen Katharina Vainqueur und Jan Bertke durch die Schlauchspirale, die ihre Kameraden von der Feuerwehr an der Kötjemühle aufgebaut haben.
© Feuerwehr

Burgdorf

Die Feuerwehr kommt zur Hochzeit

Wenn zwei Feuerwehrleute heiraten, sind auch ihre Kameraden nicht weit: Katharina Vainqueur und Otzes Vize-Ortsbrandmeister Jan Bertke ließen sie durch eine Schlauchspirale ins neue Leben steigen.

Otze/Ramlingen/Uetze.  Mit einem Großaufgebot von Feuerwehrleuten haben Katharina Vainqueur und Jan Bertke Donnerstagmittag den Bund fürs Leben geschlossen. Seine etwa 30 Kameraden empfingen das Paar nach der standesamtlichen Trauung in der Kötjemühle, einer Außenstelle des Uetzer Standesamtes. Das feuertechnische Spalier mit Schlauchspirale hat seine Bewandtnis: Sowohl die 29-jährige Katharina als auch der 37-jährige Jan sind aktive Feuerwehrleute – sie in der Ortsfeuerwehr Ramlingen-Ehlershausen, er ist stellvertretender Ortsbrandmeister in Otze.

Kennen gelernt haben sich die beiden überraschender Weise nicht bei einem Feuerwehreinsatz, sondern beim Erntefest. Beide wohnen in Otze im eigenen Haus, deshalb steigt im Dorf auch die Polter-Hochzeit – auf dem Spargelhof Lahmann wollen die angehende Zahnärztin und der Ingenieur gemeinsam mit Familie und Freunden feiern.

Von Anette Wulf-Dettmer


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.