Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wen hat Radfahrerin mit der Luftpumpe geschlagen?
Region Burgdorf Nachrichten Wen hat Radfahrerin mit der Luftpumpe geschlagen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:50 04.12.2017
Eine 44-Jährige muss sich jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

 Wegen einer Körperverletzung muss sich jetzt eine 44 Jahre alte Frau aus Burgdorf verantworten – die eigentlich zunächst selbst eine Anzeige wegen Bedrohung erstatten wollte. Die Burgdorferin war nach Aussage einer Polizeisprecherin am Donnerstag gegen 21.30 Uhr alkoholisiert auf dem Radweg am Ostlandring in Richtung Uetzer Straße unterwegs. Zwischen der Immenser Landstraße und der Emmentaler Straße sollen sich ihr drei bislang unbekannte junge Männer in den Weg gestellt und kritisiert haben, dass die Frau an ihrem Rad kein Licht eingeschaltet hatte. Dadurch fühlte sich die Radlerin nach eigenen Angaben so bedroht, dass sie aus ihrem Fahrradkorb eine Luftpumpe griff und damit einen der jungen Männer auf den Kopf schlug. Dann fuhr sie schnell davon.

Die Polizei leitete nach dieser Aussage gegen die 44-Jährige zwei Strafverfahren ein: wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und wegen gefährlicher Körperverletzung. Zudem bitten die Beamten die jungen Männer und mögliche Zeugen, sich unter Telefon (05136) 88614115 zu melden.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Innerhalb weniger Tage haben Einbrecher zweimal ein Fitnessstudio an der Leineweberstraße in Hülptingsen bestohlen. Zwischen Sonnabend, 16 Uhr, und Sonntag, 10 Uhr, entwendeten sie  auch Hanteln.

04.12.2017

Die Vorbereitungen für den Heeßeler Wohltätigkeitsweihnachtsmarkt sind in der heißen Phase: Die Buden sind mit Tannengrün geschmückt, die Jugendfeuerwehr verteilt Holzspäne für trockene Füße.

04.12.2017

Gleich zweimal haben Brandmelder am Montagmorgen offenbar Schlimmeres verhindert: Sie lösten aus, nachdem Bewohner und Mitarbeiter das Essen vergessen hatten. 

04.12.2017