Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Diebe stehlen Rad und Voliere aus Tierheim
Region Burgdorf Nachrichten Diebe stehlen Rad und Voliere aus Tierheim
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:41 16.06.2018
Dieses Fahrrad haben Unbekannte im Tierheim Burgdorf gestohlen. Quelle: privat
Anzeige
Burgdorf

Einen Schaden im vierstelligen Bereich haben Unbekannte angerichtet, die wahrscheinlich am Wochenende mehrere Gegenstände vom Gelände des Tierheims an der Friederikenstraße gestohlen haben. Unklar ist nach Aussage von Tierheimleiter Ullrich Wallner, wie die Täter auf das Areal gelangten.

Bereits vor zwei Wochen hatten Maskierte den Zaun zum Tierheim zerstört und sich so Zutritt verschafft. Eine Kamera filmte einen Einbrecher, anhand seiner Gesten gehen die Mitarbeiter und Ermittler von mindestens einem weiteren Täter aus. Entwendet wurde seinerzeit nichts, der Vorstand erstattete Anzeige wegen des Einbruchs. Nun mussten die Beschäftigten feststellen, dass ungebetene Gäste erneut eingedrungen waren. Ihre Beute umfasst dieses Mal eine Voliere, das Rad einer Mitarbeiterin und mehrere Dekorationsartikel, darunter Katzen aus Porzellan – und eine Sackkarre. „Diese haben sie wahrscheinlich benötigt, um das Diebesgut abzutransportieren“, mutmaßt Wallner.

Seinen Angaben zufolge trifft vor allem der Verlust der Voliere, die das Tierheim als Geschenk bekam, die Einrichtung. „Das ist richtig ärgerlich“, sagt er und hat deshalb einen Teil der Beute als Fotos in den sozialen Medien veröffentlicht, um Zeugen zu finden. Außerdem halte das Tierheim seit dem jüngsten Einbruch ohnehin den Kontakt zu den Ermittlern.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Musik über Liebe und Piraten, Akrobatik und Kleinkunst – all das erwartet Besucher am Sonnabend, 16. Juni, beim Straßenmusikfestival in der Innenstadt. Außerdem öffnet der Pferde- und Hobbytiermarkt.

13.06.2018

Mehr als 1500 Teilnehmer, 20 Vereine und etliche Musikgruppen: Ein Sternmarsch mit drei Festumzügen führt am Sonntag, 24. Juni, zum Stadion. Dort startet der große Festumzug der Schützen.

15.06.2018

Seit 425 Jahren gehört das Schützenfest zum gesellschaftlichen Leben der Stadt – das feiert die Schützengesellschaft mehrere Tage lang. Dazu gehören ein neuer Festakt und der traditionelle Umzug.

15.06.2018
Anzeige