Navigation:
Am Donnerstag, 9. November, tagt der Ortsrat Schillerslage im Feuerwehrgerätehaus.

Am Donnerstag, 9. November, tagt der Ortsrat Schillerslage im Feuerwehrgerätehaus.
© Archiv/Bismark

Burgdorf

Thieleking wird Ehrenortsratsherr

Der Schillerslager Ortsrat verleiht am Donnerstag dem langjährigen Kommunalpolitiker Ernst-August Thieleking die Bezeichnung „Ehrenortsratsherr“. 

Schillerslage.  Eine besondere Ehrung steht auf der Tagesordnung des Ortsrats Schillerslage, der am Donnerstag, 9. November, ab 19 Uhr im Schützenheim am Flachsfeld tagt: Zu Beginn der Sitzung erhält der ehemalige Ortsbürgermeister und langjährige Kommunalpolitiker Ernst-August Thieleking die Bezeichnung „Ehrenortsratsherr“ verliehen.

Außerdem beschäftigen sich die Politiker mit einem Antrag von Ortsbürgermeister Cord Reißer, die Sperrung des Fuß- und Radwegs entlang der alten Bundesstraße 3 zwischen Schillerslage und dem Alt-Engenser-Weg aufzuheben. Es geht zudem um die Kita-Bedarfsplanung, den Haushalts- und den Stellenplan für das nächste Jahr sowie um eine Anfrage zum aktuellen Stand, wie die Stadt jetzt Wohngebiete in den Ortsteilen entwickeln möchte.

Vor und nach der Beratung können Einwohner den Politikern und der Verwaltung ihre Fragen stellen.

Von Antje Bismark


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.