Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher scheitern zweimal
Region Burgdorf Nachrichten Einbrecher scheitern zweimal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 27.12.2017
Nach zwei versuchten Einbrüchen sucht die Polizei jetzt Zeugen.  Quelle: Symbolbild
Burgdorf

  Als robust hat sich am Freitag das Fenster eines Einfamilienhauses an den Rohrwiesen in Burgdorf herausgestellt: Dort hatte am Freitag gegen 17 Uhr ein unbekannter Mann das Grundstück betreten. Er ging nach Aussage eines Polizeisprechers auf die rückwärtig gelegene Seite des Gebäudes und versuchte, das Küchenfenster mit einem Stein einzuwerfen. Allerdings ging dabei nur die äußere Glasscheibe der Doppelverglasung zu Bruch, der Täter trat die Flucht an und wurde beim Weglaufen noch von einer Nachbarin gesehen.

Zwischen Freitag, 17 Uhr, und Sonnabend, 8.15 Uhr, betraten Unbekannte das Grundstück eines Einfamilienhauses am Kleinen Brückendamm. Sie schlugen nach Polizeiangaben die Verglasung einer Nebentür ein und drangen dann in den Raum ein. Dort entwendeten sie nach ersten Erkenntnissen nichts und gingen auch nicht in das Haupthaus.

Die Ermittler hoffen auf Zeugen, die den oder die Täter in beiden Fällen gesehen haben. Sie können sich unter Telefon (05136) 88614115 bei der Polizeiinspektion melden. 

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ortsrat Schillerlage hat zwei Jahre für einen Verkehrsspiegel am Ortseingang aus Richtung Burgdorf gekämpft. Jetzt steht er und bietet beim Überqueren der Sprengelstraße einen guten Überblick.

27.12.2017

Das ungewollte Kind behalten? Oder die Schwangerschaft abbrechen? Seit Beginn dieses Jahres berät Friedhelm Neumann vom Diakonieverband jene Frauen und Paare, die ungewollt schwanger geworden sind.

26.12.2017

Eine gut 300 Meter lange Ölspur hat die Freiwillige Feuerwehr Hülptingsen am ersten Weihnachtsfeiertag auf der Bundesstraße 188 abstreuen müssen, nachdem ein Traktor das Hydrauliköl verloren hatte.

26.12.2017