Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei ermittelt gegen rücksichtslose Autofahrer
Region Burgdorf Nachrichten Polizei ermittelt gegen rücksichtslose Autofahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 30.03.2018
Die Polizei ermittelt gegen unbekannte Autofahrer wegen einer Verkehrsgefährdung. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

 Nach einer Verkehrsgefährdung am Dienstagnachmittag hofft die Polizei auf Zeugen, die Hinweise auf einen rücksichtsvollen Autofahrer geben können. Demnach war ein Burgdorfer gegen 17.20 Uhr mit seinem Auto auf der Bundesstraße 3 aus Richtung Hannover unterwegs, anschließend fuhr er auf der Bundesstraße 188 weiter. Während der gesamten Zeit bemerkte er einen blauen Golf, der beim Überholen sehr dicht auffuhr. Zu kritischen Situationen kam es, als der Burgdorfer mit mehreren anderen Autos auf der B 188 hinter einem Lastwagen fahren musste und der Fahrer des blauen VW Golf sowie ein weiterer Autofahrer mit einem braunen Wagen trotz Gegenverkehr zum Überholen ansetzte. „Ein Zusammenstoß konnte nur verhindert werden, weil der Lastwagenfahrer und die Autofahrer im Gegenverkehr abbremsten“, teilte eine Polizeisprecherin.

Die Ermittler suchen Zeugen, die von der Verkehrsgefährdung betroffen waren und die Angaben zu den unbekannten Autofahrern machen können. Sie erreichen die Beamten unter Telefon (05136) 88614115. bis

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Jahren steigt die Zahl der Kinder, die dauerhaft oder in einer akuten Situation in eine Pflegefamilie wechseln. Die Stadt sucht deshalb neue Pflegeeltern, die mit einem Seminar einsteigen können.

31.03.2018

Die Unfallstatistik für 2017 weist drei Verkehrstote aus – im Jahr zuvor gab es keine Unfalltoten. Bei der Vorstellung der Daten kündigte die Polizei mehr Kontrollen gegen Handys am Stuer an.

31.03.2018

Mit Steinen hat ein Unbekannter am Dienstagnachmittag die Fensterscheibe einer Zahnarztpraxis im Peiner Weg und eines Büros an der Schillerslager Straße eingeworfen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

31.03.2018