Navigation:
Mit dem Erlös des Wohltätigkeitsweihnachtsmarktes in Heeßel unterstützen die Organisatoren Menschen in Not.

Mit dem Erlös des Wohltätigkeitsweihnachtsmarktes in Heeßel unterstützen die Organisatoren Menschen in Not.
 © privat

Burgdorf

 2000 Euro kommen zusammen für Menschen in Not

Mit dem Erlös des ersten Wohltätigkeitsweihnachtsmarktes in Heeßel unterstützen die Organisatoren jetzt Menschen in Not. 2000 Euro sind dafür zusammen gekommen. 

Heeßel.  Der Wohltätigkeitsflohmarkt auf dem Wißmerhof war ein voller Erfolg: 2000 Euro können die Organisatoren Holger und Heike Wißmer und Tina Thorndyke über den Diakonieverband Hannover-Land an Bedürftige weiterleiten. „Ohne die zahlreichen Besucher, die  Dorfgemeinschaft Heeßel und die vielen helfenden Hände,  wäre das alles nicht möglich“, sagt Thorndyke. Nach begeisterten Rückmeldungen zahlreicher Besucher stehen die Zeichen gut, dass es auch in 2018 einen Weihnachtsmarkt in Heeßel geben wird. 

Wie bereits vor der Veranstaltung angekündigt, kommt der Erlös bedürftigen Menschen aus der näheren Umgebung zugute. Mit Hilfe vom Imke Fronia vom Diakonischen Werk Hannover-Land waren diese schnell gefunden. Zum einen ist dies ein alleinerziehender Vater mit zwei kleinen Kindern im Kindergartenalter. „Dessen Frau hat sich komplett aus der elterlichen Verantwortung verabschiedet und kümmert sich nicht mehr um die gemeinsamen Kinder“, skizziert Thorndyke die Situation: „Er könnte  ohne eine Spende seinen Kindern kein Weihnachtsfest ausrichten.“

Nutznießer Nummer zwei ist eine alleinerziehende Mutter mit zwei Kindern – davon eines im Säuglingsalter –, die unverschuldet in Not geraten ist. „Sie braucht ein Schlafsofa und eine Matratze für ihren Sohn. Auch sie könnte ohne eine Spende ihren Kindern keine Weihnachten ausrichten“, sagt Thorndyke. Und zu guter Letzt erhält auch der den Notfallfonds des Kirchenkreises Burgdorf einen Teil des Geldes. „Dieser Fonds wird für Einzelfallhilfe spontan und kurzfristig für Notfälle benutzt, wenn alle anderen Töpfe erschöpft sind“, sagt Thorndyke. 

Von Sandra Köhler


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.