Navigation:
Im Murmiland können die Besucher die Glaskugeln auf Reise schicken.

Im Murmiland können die Besucher die Glaskugeln auf Reise schicken.© privat

Burgdorf

Murmelspaß im Stadtmuseum

"Murmiland", die deutschlandweit einzigartige mobile Murmelbahn-Mitspielausstellung, kommt am 11. und 12. November ins Stadtmuseum Burgdorf. Die vielen, aufwändig konstruierten Murmelbahnen sind nicht nur etwas für die kleinen Besucher; auch große Gäste laden der VVV und die Stadt Burgdorf ein.

Burgdorf. Die bunten Glaskugeln bahnen sich auf den zahlreichen Murmelbahnen ihren Weg durch eine abwechslungsreiche Murmellandschaft. Imposante Burgen und kunstvoll gestaltete Flipper in allen Variationen finden kleine und große Murmelfans hier. Doch die Murmelkunstwerke sind nicht nur zum Anschauen und Staunen aufgebaut: Alle Besucher können den ganzen Tag über mit der Anlage spielen und die Glaskugeln auf die Reise durch verschlungene Pfade senden.

Ausgedacht hat sich das Ganze der passionierte Murmelfan Ortwin Grüttner. Bereits seiner Kindheit begann er damit, Murmelbahnen aus Bauklötzen, Papier und Pappe zu bauen. Doch während viele Kinder damit ihrendwann aufhören und sich anderen Hobbys zuwenden, machte er weiter. Ende der neunziger Jahre entstanden die ersten professioniell entwickelten Bahnen in Grüttners Hobbywerkstatt. Im Jahr 1990 organisierte er die erste Murmelbahnausstellung in Hannover und legte damit den Grundstein für alle zukünftigen Murmiland-Ausstellungen.

Es sollte eine Erfolgsgeschichte werden. Zahlreiche weitere Ausstellungen in verschiedenen Städten folgten; im Jahr 2015 feierte Grüttner mit einer Sonderausstellung in Hannover das 25-jährige Murmibahn-Jubiläum.

"Murmiland", Sonnabend, 11. November und Sonntag, 12. November, jeweils von 11 bis 18. Uhr. Stadtmuseum Burgdorf, Schmiedestraße 6. Eintrittskarten sind ausschließlich an der Tageskasse erhältlich. Kinder bis 14 Jahre zahlen 3 Euro, Erwachsene 5 Euro und Familien  mit maximal zwei Erwachsenen und drei Kindern zahlen 10 Euro.

Von Elena Everding


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.