Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Handball-Recken unterstützen die Diakonie
Region Burgdorf Nachrichten Handball-Recken unterstützen die Diakonie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 30.11.2017
Ungewöhnlichen Rock- und Popsound verspricht die Band Stilbruch. Quelle: Stilbruch Pedro Becerra
Burgdorf/Hannover

 Vom Bundesligaspiel der Recken am Sonntag, 3. Dezember, gegen den VfL Gummersbach profitieren auch Bedürftige, die in der Tageswohnung der Diakonie eine Unterstützung suchen. Beim Sozialspieltag in der TUI-Arena geht es ab 12.30 Uhr um Punkte, aber auch um Spenden für die Einrichtung an der Mühlenstraße.

Rund um das Spiel der beiden Handballbundesligisten können Fans unter dem Motto „Vier gewinnt“ an vier Stationen ihr Könnenbeweisen. Die ersten 140 Fans, die alle Stationen erfolgreich durchlaufen haben, bekommen passend zum ersten Advent ein kleines Geschenk. Die Zeit bis zum Anpfiff verkürzt die Band Stilbruch den Zuschauern und sorgt auch nach dem Spiel für gute Stimmung. Bei ihren Auftritten wird die Band um Spenden für die Tageswohnung Burgdorf bitten und auch an den Spielständen gibt es Spendendosen für die Einrichtung. „Zusammen mit der Band Stilbruch sammeln wir Spenden, damit wir in Einzelfällen unbürokratisch Hilfe leisten können“, sagt Holger Hornbostel von der Tageswohnung.  

Diese war ursprünglich eine Einrichtung für durchreisende Wohnungslose in Burgdor. Inzwischen ist das Klientel der Tageswohnung vielschichtiger geworden. So besuchen auch Menschen die Tageswohnung, die in prekären Wohnverhältnissen leben oder von Armut betroffen sind. „Als Musiker, die oft auf den Straßen musizieren, erleben wir hautnah, was es bedeutet, wohnungslos zu sein – gerade im Winter“, berichtet Sebastian Maul von der Band Stilbruch. Mit Cello, Geige, Schlagzeug und Gesang macht das Trio an unterschiedlichen Orten in der Arena rockige Musik und freut sich, wenn viele Reckenfans den einen oder anderen Euro in den Geigenkoffer oder eine der Spendendosen werfen.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gleich an drei Tagen hat Buchautor Thomas Fuchs Schüler der IGS, des Gymnasiums und der Realschule auf eine Reise in die Welt der Literatur mitgenommen.

30.11.2017

Der DRK-Ortsverein will den Kinderschutzbund künftig in seiner Arbeit unterstützen. Das Hauptaugenmerk soll dem pädagogischen Mittagstisch gelten.

29.11.2017

Ende 2017 läuft der Mietvertrag der Martin-Luther-Gemeinde für das Obergeschoss des Hauses Kapellenweg 17 in Otze aus. Die Räume sollen künftig das FaN-Haus und die Krippe nutzen.

29.11.2017