Navigation:
Ein Einbrecher hebelt eine Terrassentür auf.

Ein Einbrecher hebelt eine Terrassentür auf.
 © Symbolbild

Burgdorf

Einbrecher stiehlt Sparbücher

Sparbücher sind Einbrechern in einem Einfamilienhaus in der Petersstraße in die Hände gefallen.  Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Burgdorf. Im Herbst werden die Einbrecher aktiv – das trifft offensichtlich auch auf Burgdorf zu. Erneut muss sich die Polizei mit einem Einbruch in ein Einfamilienhaus beschäftigen. Diesmal waren der oder die Täter in der Petersstraße in der Nordstadt aktiv – und zwar in der Zeit von Montag, 17 Uhr, bis Mittwoch, 17.30 Uhr. Der Einbruch lief nach dem bekannten Schema ab: Eine Terrassentür, die von der Straße nicht einsehbar ist, wurde aufgehebelt. Im Haus sind dann alle Räume nach Wertgegenstände durchsucht worden. Im Haus in der Petersstraße sind dem Einbrecher nach ersten Erkenntnisse Sparbücher in die Hände gefallen. 

Die Polizei hofft jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wem Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (05136) 88614115 zu melden.

Von Anette Wulf-Dettmer


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.