Navigation:
Foto: Raubzug durch Otze und Ehlershausen: Am Sonnabend machten sich Einbrecher in vier Häusern zu schaffen.

Raubzug durch Otze und Ehlershausen: Am Sonnabend machten sich Einbrecher in vier Häusern zu schaffen.© dpa (Symbolfoto)

|
Otze

Einbrecher rauben vier Häuser in Otze aus

Einbrecher haben am Sonnabend einen Raubzug durch Otze gemacht und vier Häuser heimgesucht. In Ehlershausen fiel der Einbrecher aber auf, konnte allerdings trotz Großfahndung nicht gefasst werden.

Otze/Ehlershausen. In Otze waren jeweils zwei benachbarte Häuser an der Ortsdurchfahrt Burgdorfer Straße sowie im Neubaugebiet Nördlich Worthstraße betroffen. In einem der Häuser am Kötnerkamp fielen den Einbrechern ein Laptop und Schmuck in die Hände. Dort wie im Haus nebenan, wo das Diebesgut noch nicht feststeht, hebelten die Täter jeweils rückwärts gelegene Fenster im Erdgeschoss auf, um in das Gebäude zu gelangen.

Geld erbeuteten die Täter, die in ein Einfamilienhaus an der Burgdorfer Straße eindrangen. Auch hier wählten sie den Weg durch ein rückwärtiges Fenster, während im Nachbarhaus bereits eine Terrassentür aufgehebelt war. Dort ließen die Einbrecher aber von ihrem Tun ab - vermutlich, weil sich ein Hund im Haus befand und anschlug. Gestohlen wurde deshalb in diesem Fall nichts.

Während die Tatzeit in den vier Fällen nur mehr oder weniger vage zwischen 5 Uhr morgens und 22.30 Uhr am Abend eingegrenzt werden kann, ist der Einbruch in Ehlershausen zeitlich genau festzulegen. Denn um 17.37 Uhr hatte ein Mann an der Haustür eines Einfamilienhauses am Weidendamm geklingelt. Weil der Hauseigentümer den Mann nicht kannte, hatte er die Tür nicht geöffnet, kurz darauf aber Geräusche aus dem Erdgeschoss gehört. Als er nachschaute, stand der fremde Mann bereits im Wohnzimmer, ergriff aber sofort die Flucht.

Bei der Fahndung setzte Polizei Suchhunde und einen Hubschrauber ein, konnte den Einbrecher aber nicht mehr fassen. Bekannt ist nur, dass er 1,75 bis 1,80 Meter groß sein und einen dunklen Kapuzenpullover und auch sonst dunkle Kleidung getragen haben soll.

Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (05136) 88614115.


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.