Navigation:

Wer will, kann wie hier im Neubaugebiet Hülptingsen das Welcome-Team zu sich nach Hause bitten.© Heinze

Burgdorf

Das Gutscheinheft ist jetzt noch praller

Seit zwei Jahren werden Neubürger in Burgdorf mit einem Präsentkorb und einem Gutscheinheft begrüßt. Und das fällt nun noch üppiger aus als bisher.

Waren es bislang 49 Gutscheine, die den Zugezogenen etliche Ersparnisse bescherten, so steigt die Zahl mit Beginn des Jahres 2009 auf 69 Vergünstigungen an, berichtet Stadtmarketing-Geschäftsführer Gerhard Bleich. Von der Apotheke bis zum Zahnarzt, vom Supermarkt bis zum Theater – die Willkommensangebote läppern sich zusammen.

Mal sind es Rabatte, mal ein Gutschein oder auch ein kostenloser Kulturgenuss, über die sich die Neubürger freuen können. Insgesamt beteiligen sich über 120 Unternehmen und Organisationen sowie die Stadt an dieser Aktion. Die Aktion wird gemeinsam vom Verein Stadtmarketing und der Stadt Burgdorf getragen. „Das macht sonst keiner weit und breit“, sagt Bleich.

Ziel der Aktion sei es, die Betreffenden an die Stadt zu binden und ihnen auch, wie es in der offiziellen Begrüßung heißt, das noch unbekannte Umfeld vorzustellen.

Seit 2007 werden den Neuankömmlingen bei der Anmeldung im Bürgerbüro vorgefertigte Schreiben überreicht. Dann können die neu Zugezogenen entscheiden, ob sie das Welcome-Team mit einem gut gefüllten Präsentkorb und dem Gutscheinheft in ihrem neuen Domizil begrüßen wollen. Und das wollen die meisten, sagt Bleich.

von Christine Mursch-Güntzel


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.