Navigation:
Charlotte (3) nutzt mit ihren Eltern den ersten Schnee aus.

Charlotte (3) nutzt mit ihren Eltern den ersten Schnee aus.
© Antje Bismark

Burgdorf

Charlotte freut sich über den ersten Schnee

Der erste Schnee pünktlich zum ersten Advent hat am Sonntag viele Burgdorfer gefreut – die Heeßeler Familie Hoffmann nutzte den Vormittag gleich zum Rodeln aus.

Heeßel.  Schneemann, Schneeballschlacht, Schneeengel und natürlich rodeln: Gleich ein ganzes Aktionsprogramm haben Melanie und Carsten Hoffmann am Sonntagvormittag für ihre dreijährige Tochter Charlotte geschnürt. „Wir müssen doch gleich komplett ausnutzen, dass es einmal schneit und dann noch an einem Sonntag“, sagte der Heeßeler. Deshalb baute die Familie zunächst im heimischen Garten den Schneemann, für Charlotte eine ganz neue Erfahrung. Das galt auch für den Engel im Schnee, den sie – warm eingepackt – zeichnen durfte. Und dann machte sich die Familie auf den Weg zu einem kleinen Hügel zwischen Heeßel und Beinhorn, um den Schlitten zu testen. Auf dem hatte Charlotte zwar schon in der vergangenen Saison Platz genommen, so richtig bewusst erlebte sie das Wintervernügen aber erst jetzt. „Das Runterfahren macht am meisten Spaß“, gab sie auf dem Heimweg zu Protokoll, während sie Schneeball um Schneeball in Richtung ihrer Mutter abfeuerte.

Von Antje Bismark


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.