Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Familien treffen sich zum Arbeitseinsatz
Region Burgdorf Nachrichten Familien treffen sich zum Arbeitseinsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:38 05.10.2018
Ausgestattet mit Gummistiefeln und robuster Kleidung machen sich die Kinder und ihre Eltern an die Arbeit. Quelle: privat
Burgdorf/Immensen

Auf Tuchfühlung mit der Natur können Kinder und ihre Eltern am Sonnabend, 20. Oktober, gehen, wenn der Naturschutzbund Burgdorf, Lehrte, Uetze zur Biotoppflege einlädt. Der Arbeitseinsatz findet von 10 bis etwa 11.30 Uhr am Amphibienteich zwischen Burgdorf und Immensen statt. Es geht darum, die neu aufgelaufenen Kiefern und Weiden im Uferbereich herauszuziehen, damit sie die Wasserfläche nicht eines Tages beschatten. „Denn nur wenn sich das Wasser im Frühjahr schnell erwärmen kann, können sich Laubfrösche, Kreuzkröten und Bergmolche erfolgreiche fortpflanzen“, erklärt Nabu-Jugendwart Hans-Jürgen Sessner.

Um seinen Lebensraum geht es bei dem Arbeitseinsatz: Der Laubfrosch fühlt sich nur wohl, wenn sein Teich in der Sonne liegt. Quelle: privat

Zu diesen Pflegearbeiten lädt der Nabu jedes Jahr ein. Die Naturschützer wollen damit vor allem Familien ansprechen. „Neueinsteiger“ sind laut Sessner immer willkommen, um die unzähligen kleine Bäumchen aus dem Boden zu ziehen. „Es ist für alle etwas dabei: kleine Schösslinge für die Jüngsten, aber auch etwas zum Austoben für die Größeren“, wirbt Sessner. Zu den vergangenen fünf Arbeitseinsätzen im Biotop hätten bis zu 30 Familien geholfen. Nach der Arbeit gibt es für die Helfer belegte Brötchen und heiße Getränke vom Froschbüfett.

Der Weg zum Teich ist von der Landesstraße 412 her ausgeschildert. Anmeldungen nimmt Sessner entgegen unter Telefon (05136) 83443 oder per E-Mail an jugend@nabu-burgdorf-uetze.de.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit Jahren bietet der Verein Buckskinners besondere Mitmachaktionen für Kinder an – sie sollen dabei das harte Leben der nordamerikanischen Ureinwohner kennen lernen.

05.10.2018

Es ist längst Herbst. Doch das stört eine Kastanie an der Immenser Straße offenbar nicht: Sie hat neue Blätter und sogar Blüten geschoben.

05.10.2018

Die Zuckerrübenernte steht in diesem Jahr unter keinem guten Zeichen. Die Dürre hat die Erträge geschrumpft, gleichzeitig sind die Zuckerpreise im Keller.

04.10.2018