Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schlägerei in der Kleinen Bahnhofstraße
Region Burgdorf Nachrichten Schlägerei in der Kleinen Bahnhofstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 02.12.2018
Die Polizei muss Sonntag früh eine Schlägerei in der Kleinen Bahnhofstraße beenden. Quelle: Symbolbild
Burgdorf

Vor einer Kneipe in der Kleinen Bahnhofstraße ist es Sonntag früh – als Tatzeitraum gibt die Polizei 4.10 bis 6.45 Uhr an – zu einer Schlägerei mit mehreren Personen gekommen. Als die Polizei eintraf, stellten die Beamten fest, dass ein 25-Jähriger eine 19-Jährige ins Gesicht schlug und auf eine 20-jährige Frau eintrat und sie mit der Faust in den Unterleib schlug. Zudem berichtete ein 20-Jähriger den Polizisten, dass ihn ein Mann, der ihm nicht bekannt sei, zweimal ins Gesicht geschlagen habe. Alle an der Schlägereien Beteiligten standen unter Alkoholeinfluss. Die Beamten leiteten Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung ein.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Radfahrer, eine Frau und ein Mann, sind am Freitagmittag an der Ecke Post- und Schloßstraße zusammengestoßen. Beide fuhren verkehrswidrig auf dem Bürgersteig.

02.12.2018

So viele Künstler wie noch nie haben sich um den Kunstpreis 2018 der Stadt Burgdorf beworben. Gewonnen hat ihn Bernhardine Bahri aus Braunschweig.

02.12.2018

Vorerst kein Geld bewilligen die Finanzpolitiker des Rats für ein vom Gymnasium gewünschtes Spielgerät: Für den Kauf haben Schüler Geld gesammelt, den Aufbau sollte die Stadt bezahlen.

02.12.2018