Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Neujahrskonzert bekommt ein neues Gewand
Region Burgdorf Nachrichten Neujahrskonzert bekommt ein neues Gewand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 29.07.2018
Verbinden gekonntes Musikmachen mit jeder Menge Spaß und Entertainment: Die Brass Band Berlin. Quelle: privat
Burgdorf

 Das traditionelle Neujahrskonzert erhält ein neues Gewand. Statt KuK-Nolstalgie mit dem Johann-Strauss-Orchester Hannover erwartet die Besucher im Veranstaltungszentrum StadtHaus zum Jahresauftakt am Sonnabend, 5. Januar, mit der Brass Band Berlin eine zündende Mischung aus Musik und humorvoller Unterhaltung.

„Wir haben die letzten 16 Jahre das Gleiche gemacht. Das Potential ist ausgeschöpft und wir wollen etwas Neues probieren“, sagt Gerhard Bleich, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins (SMB) wie des Verkehrs- und Verschönerungs-Vereines (VVV): „Wir wollen für die Zukunft gut aufgestellt sein und noch andere Besucher erreichen.“ Doch auch die Stammbesucher würden, so Bleich, gut unterhalten. Die zehn Musiker um Thomas Hoffmann versprächen nicht nur „Musik mit Witz, Charme & Frack“, sie hielten ihr Versprechen auch ein. „Die waren Anfang des Jahres in der Elbphilharmonie und sind deutschlandweit gut unterwegs“, sagt Bleich: „Wir haben ein schönes Vorprogramm mit Walkacts und Musik. Das wird ein schöner, festlicher Jahresauftakt werden.“

Verbinden gekonntes Musikmachen mit jeder Menge Spaß und Entertainment: Die Brass Band Berlin. Quelle: privat

Frecher, verrückter, verspielter: So beschreiben sich die Mitglieder des seit 1989 existierenden Ensembles Brass Band Berlin selbst. Mit Humor und Virtuosität verpassen die Frackträger dem eigenen Anspruch nach ihrem Mix aus Klassik, Swing, Jazz, Schlagern und Filmmusik eine anspruchsvolle Bühnenshow. Dabei sei vor den Parodien kein Komponist sicher. Bach, Beatles, Rossini und Gershwin: Alle knöpfen sich die Musiker „mit Grips, Temperament und Originalität“ vor – zur lustvollen Unterhaltung ihres Publikums.

"Wem Klassik oft zu ernst und Comedy zu banal vorkommt, ist bei uns genau richtig“, verspricht Bandleader Thomas Hoffmann. So würden aus 21 Stunden Wagner vier Minuten und 30 Sekunden packende, reizvolle und spannende „Bayreuther Festspiele“ im Swing-Stil mit Themen aus „Walküre“, „Tannhäuser“, „Siegfried“, „Parzival“, „Fliegender Holländer“ und „Lohengrin“.

Das Konzert im StadtHaus beginnt um 20 Uhr. Das Vorprogramm bietet ab 19 Uhr Kleinkunst. Karten gibt es ab sofort im Vorverkauf in der VVV-Geschäftsstelle an der Braunschweiger Straße 2, Telefon (0 51 36) 18 62. Sie kosten 35 bis 42 Euro.

Von Sandra Köhler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den Kommunen fehlen laut Städtetag Tausende Kindergartenplätze. Auch in Burgdorf gibt es ab 1. August längst nicht für alle angemeldeten Kinder einen Betreuungsplatz.

01.08.2018

Die Ordnungsabteilung der Stadt Burgdorf zieht Anfang August in die Räume einer früheren Kinderarztpraxis an der Schloßstraße 5 ein.

27.07.2018

Der Förderverein Bio-Waldbad Ramlingen hat eine kalte Dusche verpasst bekommen. Büsche stünden an der falschen Stelle, moniert die Untere Naturschutzbehörde. Das erhitzt die Gemüter im Verein.

30.07.2018