Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten BBS bildet ihre Azubis am Bodyscanner aus
Region Burgdorf Nachrichten BBS bildet ihre Azubis am Bodyscanner aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 14.09.2018
Berufsschullehrer Sascha Berger (links) leitet Azubi Niklas Kneifel an, wie er Murat Sadic im Bodyscanner (Mitte) vermisst. Quelle: privat
Burgdorf

Die Berufsbildenden Schulen (BBS) hat die technische Ausstattung für die Ausbildung der Zweiradmechatroniker um einen hochmodernen Bodyscanner ergänzt. Der Scanner wird für die professionelle Beratung beim Zweiradkauf eingesetzt, denn mit ihm können die wesentlichen sogenannten anthropometrischen Triggerpunkte vermessen werden. „Nachdem wir im Frühjahr ein nagelneues BMW-Motorrad und neue Mountainbikes angeschafft haben, um eine hochwertige, moderne und umfassende Ausbildung anbieten zu können, legen wir jetzt noch eine Schippe drauf“, kommentiert Lehrer und Teamleiter Holger Löwenstein die Neuanschaffung. Der Scanner erfasse alle wesentlichen Informationen, die ein Berater benötige, um dem Kunden das perfekte Fahrrad konfigurieren zu können.

Zweiradmechatroniker der Abschlussklasse von Lehrer Sascha Berger hätten sofort die Funktionen des Scanners getestet, berichtet BBS-Sprecherin Daniela Rosendahl. Mit dem Gerät könne beispielsweise die Stellung der Sitzbeinhöcker erfasst werden, um einen passgenauen Sattel auszuwählen. „Wenn Kunden heute bis zu 5000 Euro für ein E-Bike ausgeben, dann sollte das Rad auch zum Kunden passen“, erklärt Berger. Noch hätten zwar sehr wenige Ausbildungsbetriebe einen Bodyscanner im Einsatz, doch „unsere Azubis bringen bereits die Kompetenzen mit, diese Technik in Zukunft bedienen und Kunden professionell beraten zu können.“

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Naturschutzbund Burgdorf, Lehrte, Uetze lädt wieder zu einer seiner beliebtesten Veranstaltungen ein – zur naturkundlichen Herbstradtour.

11.09.2018

Acht Friedhöfe unterhält die Stadt. Aber nur die Hälfte aller Bestattungen findet dort auch statt. Wie die Gräberfelder besser belegt werden können, soll eine Fachfirma aus Kassel herausfinden.

11.09.2018

Aldi will seine Handelsfläche am Ostlandring verdoppeln, das E-Center Cramer von der Uetzer Straße umziehen. Möglich machen will das der Investor Acribo, der außerdem den Bau von 50 Wohnungen plant.

13.09.2018