Navigation:
Auch die Familie Aninoiu Scate genießt die Halloween-Party im Hallenbad.

Auch die Familie Aninoiu Scate genießt die Halloween-Party im Hallenbad.
© privat

Burgdorf

470 Besucher erleben Halloween-Party im Hallenbad

Hexen, Gespenster und Geister haben jetzt das Hallenbad bevölkert – am und im Wasser. Mehr als 470 kleine und große Badegäste tobten in ungewohntem Ambiente, das das Bad-Team gestaltet hatte.

Burgdorf.  Spinnweben, Nebelwände und gruselige Wesen: Drei Tage lang hat das Schwimmmeisterteam des Hallenbads die Einrichtung am Nassen Berg dekoriert. Dann durften Hexen, Monster und Vampire aller Altersgruppen im und am Wasser feiern. 470 Besucher nahmen die Einladung an, wie Schwimmmeisterin Susanne Mertke berichtet. Für die richtige Stimmung sorgten Diskomusik und passende Beleuchtung, dank der vom Jugendkulturhaus JohnnyB. gestellten Lichtanlage. Damit auch wirklich jeder Badegast richtig bekleidet ins Wasser springen konnte, gab es Hüte und Masken zum Ausleihen. „Das hat super geklappt“, bilanzierte Mertke  ebenso wie die fünfköpfige Familie Aninoiu Scate, die sich eigens für den Tag kostümiert hatte. Im Wasser konnten Kleine und Große unter anderem „Schwimmmopoly“ oder im kleinen Becken Memory spielen. Am Rand hatten die Organisatoren ein übergroßes Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spiel aufgebaut. Das war ebenso dicht umlagert wie „4 gewinnt“ und Schach. Wegen der guten und großen Nachfrage steht schon jetzt fest: Eine Fortsetzung folgt, und zwar am 3. November 2018.

Von Antje Bismark


Burgdorf ist ...

  • ... eine Stadt im Osten der Region Hannover mit neun Ortsteilen und rund 30.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für Spargelanbau und  Hannoveraner-Zucht.
  • ... die Heimat des Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf.
  • ... mit seiner historischen Innenstadt das ideale Ziel für einen Tagesausflug.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Burgdorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.