Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Kinder zeigen eine bunte Show
Region Barsinghausen Nachrichten Kinder zeigen eine bunte Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 02.04.2018
Zum Abschluss der vier Aktionstage zeigen die Kinder eine bunte Show mit viel Tanz, Theater und Zirkusnummern. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

 Darauf haben sich die Kinder mit großem Eifer vorbereitet: Zum Abschluss der vier Kinder-Aktionstage in der Woche vor Ostern führten die Jungen und Mädchen am Donnerstagnachmittag ein rund einstündiges Programm mit Theater, Tanz und Zirkusnummern auf. Im Publikum sahen sich Eltern, Geschwister und Freunde die bunte Show an -- und belohnten die Kinder mit viel Applaus.

Von Montag bis Donnerstag nahmen jeweils bis zu 100 Jungen und Mädchen von sechs bis 13 Jahren an den Aktionstagen in der Adolf-Grimme-Schule (AGS) teil. Mitarbeiter des städtischen Kinder- und Jugendbüros sowie ein ehrenamtliches Helferteam betreuten die Kinder bei den verschiedenen Kreativ- und Sportangeboten.

„Besonders beliebt waren in diesem Jahr wieder Fußball sowie die Workshops mit Auftrittsmöglichkeiten bei der großen Abschlussvorstellung. Dazu gehören Theater, Zirkus und Tanz. Die Kinder wollen unbedingt auf der Bühne stehen und ihren Eltern oder Großeltern zeigen, was sie in den Workshops gelernt haben“, erläuterte Sozialpädagogin Karina Karwath.

Während der Aktionstage können die Kinder verschiedene Angebote ausprobieren. „Dabei stellen sie ihre eigenen Vorlieben und Stärken fest. Und wenn die Kinder ihre Fähigkeiten auf der Bühne zeigen können, dann nehmen sie viel Positives für ihr Selbstbewusstsein mit“, betonte Karwath. 

Ein Großteil der Jungen und Mädchen nehme jedes Jahr an den Aktionstagen teil. Zu den Stammgästen gehören auch die achtjährige Lina und ihre Freundin Jona (9), die gemeinsam im Tanz-Workshop mitmachten. „Das haben wir letztes Jahr schon ausprobiert. Tanzen macht einfach Spaß, da kann man die Gedanken so schön fliegen lassen“, sagte Lina.

Besonders erfreut zeigte sich Karina Karwath zudem über die ehrenamtliche Unterstützung eines jungen Helferkreises. Viele dieser Jugendlichen nahmen früher  im Kindesalter an den Aktionstagen teil. 

„Heute wollen die jungen Leute als Betreuer selbst Verantwortung übernehmen und eine Gruppe leiten. Das zeigt, welchen Stellenwert unsere Aktionstage haben“, erklärte die Mitarbeiterin des Kinder- und Jugendbüros.

Von Frank Hermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bürgermeister Marc Lahmann geht in die Dörfer und will mit den Bürgern aller 18 Ortsteile der Stadt Barsinghausens ins Gespräch kommen. Den Auftakt bildet ein Besuch in Winninghausen am Montag, 9. April.

02.04.2018

Drei Frauen in ihren Dreißigern reden über Beziehungen, langweilige Ehen und Affären: In der Komödie von Bestsellerautorin Ildikó von Kürthy ist am 20. April Jasmin Wagner in Barsinghausen zu sehen.

02.04.2018

Wegen erheblicher Sturmschäden mit umgestürzten Bäumen und drohendem Astbruch mussten die Bogensportler des TSV Bantorf ihren beliebten 3-D-Parcours am Deisterrand für mehrere Wochen stilllegen. Nach Abschluss der Aufräumarbeiten soll der Betrieb am Osterwochenende wieder beginnen.

01.04.2018
Anzeige