Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schwer verletzt: Triathletin prallt mit Rennrad gegen Lastwagen
Region Barsinghausen Nachrichten Schwer verletzt: Triathletin prallt mit Rennrad gegen Lastwagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:14 06.07.2010
Der Rettungshubschrauber brachte die 37-Jährige mit schweren Kieferverletzungen in die MHH. Quelle: CAP
Anzeige

Laut Polizei fuhr die 37-Jährige gegen 13.30 Uhr von Lathwehren kommend in Richtung Ostermunzel. Etwa 500 Meter vor dem Ortseingang finden neben beiden Fahrbahnen Asphaltierungsarbeiten für neue Wirtschaftswege statt. Deshalb waren zwei Fahrzeuge einer Straßenbaufirma aus Alverdissen (Kreis Lippe) am rechten Fahrbahnrand mit eingeschalteter Warmblinkanlage abgestellt. Hinweisschilder warnten Verkehrsteilnehmer vor der Baustelle.

Die Egestorferin ist nach Polizeiangaben aktive Triathletin. Sie fuhr mit einem professionellen Rennrad und trug einen sogenannten Zeitfahrhelm. Vermutlich ungebremst prallte die 37-Jährige mit dem Kopf in das Heck eines Transporters. Die Triathletin zog sich schwere Kieferverletzungen zu. Nach der Versorgung durch den Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 4 wurde die 37-Jährige in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen. Die Polizei sperrte die Kreisstraße zur Unfallaufnahme kurzzeitig in beiden Fahrtrichtungen. Beamte schätzen den Sachschaden am Fahrrad auf etwa 500 Euro.

her

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige