Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gutsstraße: Kanalsanierung hat später begonnen
Region Barsinghausen Nachrichten Gutsstraße: Kanalsanierung hat später begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 04.01.2018
An der Einmündung der Gutsstraße in die Hauptstraße hat das Tiefbauunternehmen die Baustelle zur Sanierung der Regenwasserkanäle eingerichtet. Quelle: Andreas Kannegießer
Anzeige
Großgoltern

 Die Gutsstraße in Großgoltern wird in den nächsten Wochen zur Großbaustelle. Dort haben vor Weihnachten auf einer Länge von rund 210 Metern die Bauarbeiten für die Erneuerung des Regenwasserkanals unter der Fahrbahn begonnen. Die Stadtentwässerung ist zuversichtlich, dass die Arbeiten trotz der winterlichen Wetterverhältnisse zügig vorankommen werden. 

„Eigentlich sollte die Tiefbaufirma schon im September mit den Arbeiten beginnen“, berichtet Projektleiter Rafael Krause vom Stadtentwässerungsbetrieb. Nach Abschluss der öffentlichen Ausschreibung sei das Unternehmen Ende August beauftragt worden und hätte danach eigentlich den Regeln gemäß binnen zwölf Tagen anfangen müssen. Die Firma sei aber noch anderweitig gebunden gewesen. Die Stadtentwässerung akzeptierte die Verzögerung letztlich: „Es war ein gutes Angebot“, betont Krause. Die voraussichtlichen Gesamtkosten für die Kanalsanierung in der Gutsstraße beziffert er auf rund 220.000 Euro. 

In der Gutsstraße besteht wegen der umfangreichen Schäden am alten Kanalsystem schneller Handlungsbedarf. „Der alte Regenwasserkanal ist zum großen Teil eingestürzt“, sagt der Projektleiter. Deshalb sei dieses Sanierungsvorhaben vorgezogen worden.

Über Weihnachten und den Jahreswechsel ist die bereits eingerichtete Baustelle für rund zwei Wochen stillgelegt. Die Bauarbeiter hätten dafür gesorgt, dass die Anwohner in dieser Zeit noch von beiden Seiten in die Gutsstraße einfahren könnten, erläutert Krause. „Wir sind mit dem Unternehmen bisher sehr zufrieden.“ Am 8. Januar sollen die Arbeiten nach den aktuellen Plänen fortgesetzt werden.

Von Andreas Kannegießer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus am Buchhorn hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag einen 53-jährigen Täter festgenommen. Er hatte zunächst flüchten können, wurde dann aber nach Zeugenhinweisen auf einem nahe gelegenen Grundstück gestellt.

04.01.2018

Die Rockband Ground Zero spielt seit 1999 immer wieder auf den Bühnen der Region Hannover, nun treten die fünf Musiker auch in Barsinghausen auf: Das Konzert beginnt am Sonnabend, 6. Januar, um 20.15 Uhr im ASB-Bahnhof.

04.01.2018

In der Silvesternacht haben Unbekannte mit Böllern einen Hausbriefkasten eines Mehrfamilienhauses an der Blumenstraße zerstört. Eine verirrte Silvesterrakete hat Gegenstände auf einem Balkon an der Kleinen Feldstraße in Brand gesetzt.

04.01.2018
Anzeige