Navigation:


© Symbolbild

Nordgoltern

61-Jähriger setzt sich betrunken hinters Steuer

Mit 1,76 Promille wurde ein 61-Jähriger aus Barrigsen von der Polizei beim Autofahren erwischt. Der Mann war am zweiten Weihnachtstag auf der Mindener Straße in Nordgoltern unterwegs, als er von den Beamten kontrolliert wurde. 

Nordgoltern.  Als Polizeibeamte am Dienstag, 26. Dezember, einen 61-Jährigen in Nordgoltern kontrollieren wollten, schlug ihnen sofort ein deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Der Mann war am zweiten Weihnachtstag gegen 11.30 Uhr mit seinem Auto auf der Mindener Straße unterwegs – und zwar laut Atemalkoholtest mit 1,76 Promille. Ein Arzt nahm dem Mann Blut und die Beamten nahmen ihm den Führerschein ab. Es wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. 

Von Lisa Malecha


Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h