Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hund bringt Fahrradfahrer zu Fall
Region Barsinghausen Nachrichten Hund bringt Fahrradfahrer zu Fall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 30.05.2018
Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen einen Hundehalter eingeleitet, dessen Tier einen Unfall verursacht hat. Quelle: Archiv
Langreder

Ein 55-jähriger Rennradfahrer aus Hannover ist am Sonnabendabend gegen 18.45 Uhr auf der Kapellenstraße in Langreder gestürzt. Nach Mitteilung der Polizei war der Mann mit seinem Sportgerät in Richtung Leveste unterwegs, als urplötzlich von links ein großer Hund auf die Fahrbahn sprang und mit dem Fahrrad zusammenstieß. Der 55-Jährige stürzte und zog sich Hautabschürfungen zu. Vorsorglich wurde er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizei konnte der Hundehalter mithilfe von Zeugenaussagen ermittelt werden. Gegen den Mann wird nun ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittler schätzen den Schaden an dem Rennrad auf rund 200 Euro.

Von Andreas Kannegießer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein noch unbekannter Autofahrer hat vor dem Wasserwerk in Eckerde eine Kurve geschnitten und dadurch einen entgegenkommenden Rettungswagen von der Fahrbahn abgedrängt.

30.05.2018

Der Rotary Club Bad Nenndorf hat der IG Eltern geistig Behinderter 1500 Euro gespendet. Damit bezahlt der Verein ein Projekt, bei dem die Teilnehmer in der Kunstschule Noa Noa Töpfern lernen können.

30.05.2018

Das Theaterstück „Phantom“ beschäftigt sich mit der Flucht einer jungen Mutter nach Deutschland. Das Stück wird am Sonnabend, 9. Juni, im Theater am Spalterhals aufgeführt.

27.05.2018