Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Landwirte sind vom Raps diesmal enttäuscht
Region Barsinghausen Nachrichten Landwirte sind vom Raps diesmal enttäuscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:39 20.05.2018
Viele Landwirte sind in diesem Jahr unzufrieden mit der Rapsblüte. Längst nicht überall steht die Ölpflanze in so prachtvoller Blüte wie auf diesem Acker neben der Keksfabrik Bahlsen. Quelle: Andreas Kannegießer
Barsinghausen

 Weniger eindrucksvoll als in vielen Vorjahren präsentiert sich in diesem Jahr die Rapsblüte im Deistervorland. Längst nicht überall stehen die leuchtend-gelben Blüten in so voller Pracht wie hier auf einem Acker unmittelbar östlich der Keksfabrik Bahlsen. Auf anderen Feldern sind deutlich weniger Blüten auszumachen. Nach Mitteilung des Landvolks Niedersachsen steht der Raps im ganzen Land sehr viel spärlicher als üblich. Der Landesbauernverband spricht von einer „großen Enttäuschung“. Die Ertragsaussichten müssten deutlich zurückgescharaubt werden, sagt Landvolkvizepräsident Ulrich Löhr. „In weiten Regionen wird der Rapsanbau sich für die Ackerbauern zu einem Zuschussgeschäft entwickeln.“ Eine Reihe von Landwirten habe die Rapsflächen sogar umgebrochen und Alternativen ausgesät, zumeist Mais. Neuansaaten zum jetzigen Zeitpunkt seien aber mit einem hohen Risiko verbunden, weil es vielerorts zu trocken sei. Über die Ursachen der massiven Knospenverluste spekulieren die Experten noch. Sie vermuten, dass die Fröste Ende Februar und Mitte März die Rapspflanzen ebenso geschädigt haben wie die darauffolgende Wärme. Die Pflanzen seien dadurch offenbar zu schnell gewachsen und hätten aus dem Boden nicht genügend Nährstoffe ziehen können, teilt das Landvolk mit.

Von Andreas Kannegießer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. Mai, wird es wieder voll in der Innenstadt von Barsinghausen. Die mittlerweile 39. Auflage der Barsinghäuser Autoschau in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag stehen auf dem Programm.

20.05.2018

Ein Feuer in einem Hühnerstall und eine unbekannte Flüssigkeit auf einem Graben in Empelde haben die Ortswehren beschäftigt. Verletzte gab es nicht zu beklagen. 

20.05.2018

Immer mehr Menschen mit finanziellen Problemen suchen Rat bei der sozialen Schuldnerberatung des Diakonieverbandes in Barsinghausen. Seit Jahresbeginn leitet Anette Becker als Nachfolgerin von Günter Meyer  die Beratungsstelle an der Bergstraße 13.

19.05.2018