Navigation:
Die WIG erwartet auch zu ihrer Gewerbeschau 2018 wieder mehrere tausend Besucher.

Die WIG erwartet auch zu ihrer Gewerbeschau 2018 wieder mehrere tausend Besucher.
© Jennifer Krebs (Archiv)

Wennigsen

Gewerbeschau: Schon 60 Aussteller haben zugesagt

Endspurt: Nur noch bis zum 15. Dezember können sich Aussteller für die Wennigser Gewerbeschau am 2. und 3. Juni 2018 auf dem Rittergut in Bredenbeck anmelden. 60 verbindliche Zusagen gibt es bereits. Und auch das gastronomische Angebot wird vielfältig. 

Wennigsen.  Die Veranstalter der Wennigser Gewerbeschau sind überaus zufrieden. "Wir haben 60 verbindliche Anmeldungen von Ausstellern vorliegen - damit ist unser Ziel schon jetzt erreicht. Wir haben aber auch noch offene Anfragen von Ausstellern, so dass wir davon ausgehen, bis zum 15. Dezember die Zahl von 70 Ausstellern überschreiten zu können", teilt Markus Hugo vom Vorstand der Wirtschaftlichen Interessensgemeinschaft (WIG) mit. Er leitet die 20-köpfige Arbeitsgruppe, die seit gut einem Dreivierteljahr an der Gewerbschau plant, die am 2. und 3. Juni 2018 auf dem Rittergut in Bredenbeck stattfinden soll.  Anmeldeschluss für die Aussteller ist der 15. Dezember. Das Anmeldeformular kann sich im Internet heruntergeladen werden auf wig-wennigsen.de/gewerbeschau-2018.html.

Auch das gastronomische Konzept hat inzwischen klare Konturen bekommen. Mit Burgern, Ofenkartoffeln, frischen Nudeln, verschiedensten Spießen vom Grill bis hin zu Crepes wird’s vielfältig. "Wir sind regelrecht überrannt worden von Foodtruck-Anbietern. Offenbar sind unsere Rahmenbedigungen genau die richtigen“, meint Hugo. Die WIG hatte von Anfang an die Anzahl auf acht Gastronome begrenzt, um nicht zu viel Konkurrenz zu schaffen. „Über ein Dutzend Anmeldungen hatten wir binnen Stundenfrist auf die Ausschreibung", berichtet Hugo. Auch vegetarische und vegane Produkte wird es geben.

Gekümmert hat sich die WIG schon um Details wie eine Kinderbetreuung und Behinderten-Toiletten - und auch ein Abendprogramm wird es erstmals geben. Am Messe-Sonnabend tritt abends eine Liveband auf.

Von Jennifer Krebs


Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h