Navigation:
Schüler aus der Klasse 2b pflanzen Tulpenzwiebeln am Mont-Saint-Aignan-Platz vor der Klosterkirche.

Schüler aus der Klasse 2b pflanzen Tulpenzwiebeln am Mont-Saint-Aignan-Platz vor der Klosterkirche.
© Frank Hermann

Barsinghausen

Hilfsaktion von Kindern für Kinder

Alle Klassen der Wilhelm-Stedler-Schule beteiligen sich an der Hilfsaktion „Tulpen für Brot“ und pflanzen Tulpenzwiebeln in das Blumenbeet vor der Klosterkirche. Vom Erlös profitieren die Kinderkrebshilfe, die Welthungerhilfe sowie Kinderprojekte in Peru.

Barsinghausen.  Kinder helfen Kindern: Auf Initiative des Schülerrates beteiligt sich die Wilhelm-Stedler-Schule am bundesweiten Hilfsprojekt „Tulpen für Brot“ zugunsten der Welthungerhilfe, der Kinderkrebshilfe sowie der Aktion Peruhilfe.

„Wir wollen etwas für Kinder machen, die Hilfe brauchen“, erklärt Franka aus der Klasse 2b. In Absprache mit ihren Mitschülern aus dem Schülerrat sowie mit Unterstützung von Schulsozialpädagogin Regina Thobe hat die Siebenjährige diese Hilfsaktion mit auf den Weg gebracht. „Vorher haben wir noch alle Klassen gefragt“, sagt Franka.

Die rund 230 Jungen und Mädchen aus der Grundschule pflanzen am Mittwoch und Donnerstag dieser Woche  rund 300 Tulpenzwiebel in die Blumenbeete am Mont-Saint-Aignan-Platz vor der Klosterkirche. „Für jede Zwiebel, die ein Schüler pflanzt, rechnen wir mit einem freiwiligen Kostenbeitrag von 70 Cent“, sagt Regina Thobe, die sich um die Leitung des Schülerrates an der Wilhelm-Stedler-Schule kümmert.

Der finanzielle Erlös aus diesem Zwiebelverkauf und der Pflanzaktion geht an drei soziale Projekte – an die Deutsche Welthunger- und an die Kinderkrebshilfe sowie  an die Aktion Peruhilfe zur Betreuung von Straßenkindern in Lima. „So hat es unser Schülerrat entschieden“, betont Franka aus der Klasse 2b.

Von Frank Hermann


Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h