Navigation:
Dagmar Blocksdorff (von links), Kathrin Rudolph, Sören Lerke und Andreas Goltermann werben für den "Winterzauber".

Dagmar Blocksdorff (von links), Kathrin Rudolph, Sören Lerke und Andreas Goltermann werben für den "Winterzauber".
© Frank Hermann

Barsinghausen

„Winterzauber“ zum Start ins neue Jahr

Der erste Samstag-plus-Aktionstag des neuen Jahres steht am Sonnabend, 6. Januar, unter dem Motto „Winterzauber“.

Barsinghausen.  Auch im neuen Jahr 2018 dürfen sich Besucher in der Barsinghäuser Innenstadt auf besondere Einkaufserlebnisse freuen: Jeweils am ersten Sonnabend des Monats beteiligen sich rund 20 Geschäfte an den Samstag-plus-Aktionen -- und halten für ihre Kunden kleine Aufmerksamkeiten bereit.

Jeder Aktionstag steht unter einem besonderen Motto. „Winterzauber“ lautet die Überschrift für die ersten Samstag-plus-Überraschungen am Sonnabend, 6. Januar, von 10 bis 13 Uhr in der City.

Kathrin Rudolph von Juwelier Speckmann in der Fußgängerzone bereitet gemeinsam mit ihrem Mitarbeiterteam süße Wintergeschenke vor. „Mehr wollen wir noch nicht verraten“, erklärt die Geschäftsinhaberin.

Im Reisebüro von Andreas Goltermann an der Breiten Straße gibt es am Sonnabendvormittag kleine Neujahrsgrüße. „So wollen wir mit unseren Kunden und Besuchern auf besondere Weise in das Jahr 2018 starten“, kündigt Goltermann an.

Bereits seit mehreren Jahren organisiert eine Gruppe von Geschäftsleuten unter dem Dach des Stadtmarketingvereins Unser Barsinghausen diese Imagekampagne für die Einkaufsstadt. „Wir stoßen damit auf sehr große Resonanz. Viele Kunden kommen ganz gezielt am Samstag-plus-Vormittag in die Geschäfte und freuen sich über die kleinen Aktionen“, sagt Andreas Goltermann.

Beliebt sei auch die sportliche Kinderbetreuung in Kooperation mit dem Handball-Verein Barsinghausen (HVB) in der Glück-Auf-Halle. „An diesem Sonnabend gibt es jedoch wegen der Ferien keine Kinderbetreuung“, betont Goltermann.

Von Frank Hermann


Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h