Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Feuerwehr stellt sich im Neubaugebiet vor
Region Barsinghausen Nachrichten Feuerwehr stellt sich im Neubaugebiet vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:34 11.08.2018
Philipp Wolf zeigt dem vierjährigen Jan die Gerätschaften eines Rüstwagens. Quelle: Frank Hermann
Anzeige
Barsinghausen

 Feuerwehr zum Mitmachen für die jungen Familien im Neubaugebiet Am Bullerbach: Zum ersten Mal hat sich die Schwerpunktfeuerwehr Barsinghausen mit ihren Einsatzkräften und -fahrzeugen ganz gezielt in einem Wohngebiet präsentiert. Bei einem sogenannten Mitmachdienst konnten sich die Anwohner über die Arbeit und die technische Ausstattung der freiwilligen Helfer informieren -- und auch einige Geräte selbst ausprobieren.

„Mit dieser Aktion sind wir ganz bewusst in das Wohngebiet mit vielen Neubürgern gegangen, um die Bewohner quasi direkt vor deren Haustür ansprechen zu können. Hier wollen wir zeigen, dass die Feuerwehr in dieser Stadt auf dem freiwilligen Dienst ehrenamtlicher Helfer beruht“, erläuterte der stellvertretende Ortsbrandmeister Philipp Lattmann.

An drei verschiedenen Stationen stellten sich die rund 25 Einsatzkräfte mit ihren Fahrzeugen und technischen Geräten vor. Dazu gehörten die Löschfahrzeuge an der Erfurter Straße, der Rüstwagen am Bericoweg sowie die Drehleiter und der Einsatzleitwagen am Hartjehäuser Weg. Insbesondere die Drehleiter bot für viele Kinder und Jugendliche eine besondere Attraktion, denn die kleinen Besucher durften unter Aufsicht im Korb der Drehleiter vom Boden abheben -- und einen spannenden Blick aus der Höhe genießen.

Voller Neugier schaute sich unter anderem der vierjährige Jan die Einsatzfahrzeuge an und ließ sich die Geräte von den Feuerwehrleuten genau erklären. „Später will ich auch bei der Feuerwehr arbeiten“, sagte Jan. Dessen Mutter Martina Bruns begleitete ihren Sohn auf der kleinen Tour zum Staunen und Mitmachen.

„Jan ist ein absoluter Feuerwehrfan. Als er von der Aktion gehört hatte, gab es für ihn kein Halten mehr“, betonte die junge Mutter, die von einer „guten Idee der Feuerwehr“ sprach.

Zufrieden mit der Resonanz zeigten sich auch Ortsbrandmeister Philip Prinzler und dessen Stellvertreter Philipp Lattmann. Bei Grillwürstchen und Getränken habe es viele informative Gespräche mit den Bewohnern des Neubaugebietes gegeben.

„Vielleicht haben wir hier und da sogar das Interesse an einer aktiven oder fördernden Mitgliedschaft wecken können. Denn die Bürger brauchen die Feuerwehr, aber die Feuerwehr braucht umgekehrt auch die Bürger“, erklärte Prinzler.

Von Frank Hermann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Fahrbahn der Bahnhofstraße soll zum Barsinghäuser Stadtfest fertig sein. Der südliche Teil der Straße soll während des Fests jedoch gesperrt bleiben. Lediglich die Gehwege seien zu nutzen.

10.08.2018

Im Kursprogramm für die zweite Jahreshälfte 2018 führt die Volkshochschule (VHS) Calenberger Land neue Formate für digitalen Lernangebote ein. Damit will die VHS ihr Kerngeschaft moderner ausrichten.

13.08.2018

„Barsinghausen läuft“ feiert seinen zehnten Geburtstag. Der Volkslauf ist nicht nur eine große Benefizveranstaltung. In diesem Jahr unterstützen die Organisatoren erstmals aktiv den Umweltschutz.

13.08.2018
Anzeige