Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten DRK eröffnet neuen Shop an der Osterstraße
Region Barsinghausen Nachrichten DRK eröffnet neuen Shop an der Osterstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 04.10.2018
Das DRK-Team freut sich, dass der neue DRK-Shop eröffnet hat. Quelle: Malecha
Barsinghausen

Secondhand, gut, günstig und verkauft von Ehrenamtlichen für einen guten Zweck: Am Donnerstag hat der DRK-Shop an der Osterstraße eröffnet. Der Laden bietet Kunden eine Auswahl an Kleidung für jedes Alter sowie Haushaltsartikel. Einkaufen kann hier übrigens jeder, unabhängig vom Einkommen, betonten Ulrike Stramer, Waltraud Schmidt und Kerstin Wesele vom Leitungsteam.

Und das Angebot scheint anzukommen. Bereits innerhalb der ersten Stunden strömten mehr als 60 Kunden in den Laden, um durch das vielfältige Angebot zu stöbern. „Viele Menschen kannten uns vorher nicht. Wir hoffen, das ändert sich jetzt mit den öffentlichen Geschäftsräumen in der Stadt“, sagt Stramer. Denn der Laden an der Osterstraße ist bereits die zweite DRK-Shop-Filiale. Seit vier Jahren kann in der sozialen Einrichtung im Kellergeschoss des Rathauses II geshopt werden – ganz unter dem Motto „Kaufen und Helfen“, denn wer in einem der DRK-Shops einkauft, unterstützt zudem Projekte des DRK Ortsvereins Barsinghausen.

Einkaufen kann hier jeder

Die zweite Filiale soll das Image der DRK-Shops verbessern. „Viele haben noch den Kellergeruch alter Kleiderkammern in der Nase, wenn sie DRK-Shop hören“, sagt Schmidt. Doch damit hat der Laden nichts zu tun. Fein säuberlich sortiert werden den Kunden hier Kleidung für Männer, Frauen und Kinder angeboten. Auch Taschen, Sportartikel, Spielzeug, Geschirr und Haushaltsartikel gehören zum Sortiment. „Die Einrichtung des Shops hat uns die Firma Widdel gespendet und auch unsere Vermieter, die Familie Schneider, sind uns sehr entgegengekommen“, sagt Stramer erfreut.

Alles, was in den beiden Läden verkauft wird, ist gespendet. „Leider gibt es auch Menschen, die ihren Abfall bei uns in die Container schmeißen oder Kleidung spenden, die nicht mehr getragen werden kann“, sagt Holger Heitmüller mit bedauern. Zudem verwechseln einige Spender das Angebot mit einem Entrümplungsdienst. „Wer nicht mobil ist, kann die Dinge auch von mir und Lothar Helle abholen lassen.“ Doch immer wieder haben die beiden Männer erlebt, dass ganze Wohnungseinrichtungen von ihnen mitgenommen werden sollen. „Aber wir sind weder die Müllabfuhr noch können wir Haushaltsauflösungen machen“, sagt Helle.

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Die gespendeten Kleider werden dann sortiert und in den Läden verteilt. Einkaufen kann im DRK-Shop jeder. Zusätzlichen Rabatt erhalten diejenigen Kunden, die Sozialleistungen wie etwa Wohngeld oder Hartz IV beziehen. Wer nachweislich auf finanzielle Unterstützung angewiesen ist, erhält eine Kundenkarte und muss damit lediglich die Hälfte des ohnehin geringen Preises zahlen.

Rund 25 ehrenamtliche Helfer sind derzeit in den beiden DRK-Shops tätig. „Wir können aber weitere Unterstützung gut gebrauchen“, sagt Stramer. Denn täglich müssen Kunden in den Läden betreut werden. Die Arbeitszeiten könnten auch flexibel eingeteilt werden. „Jede Stunde hilft uns – nur zuverlässig müssen die Helfer sein“, sagt Stramer.

Zu diesen Zeiten kann eingekauft werden

Geöffnet hat der neue DRK-Shop an der Osterstraße jeweils montags bis freitags von 10 bis 13 Uhr und dienstags und donnerstags von 15 bis 18 Uhr. Der Shop im Kellergeschoss des Rathauses II ist jeweils montags bis mittwochs von 10 bis 13 Uhr und dienstags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Donnerstags bleibt die Einrichtung künftig geschlossen, freitags werden nur Spenden angenommen. Spenden können zudem jederzeit während der Öffnungszeiten abgegeben werden. Außerhalb der Öffnungszeiten können Kleidungsstücke in den Containern vor den Shops abgegeben werden.

Weitere Auskünfte gibt es unter Telefon (05105) 6585913, nach einer E-Mail an drk-shop@drk-barsinghausen.de sowie auf der Internetseite drk-barsinghausen.de.

Von Lisa Malecha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

An der neuen Brücke über die Südaue zwischen Groß Munzel und Landringhausen erinnert nun ein Gedenkstein an das Jahr, in dem die lange ersehnte Wegeverbindung hergestellt worden ist.

04.10.2018

Die in Barsinghausen beliebte Coverband Park Avenue gibt am Sonnabend, 13. Oktober, ein Konzert im Barsinghäuser ASB-Bahnhof.

04.10.2018

Zum 28. Mal ist in Göxe der Tag der Deutschen Einheit begangen worden. Die Gedenkveranstaltung wird vom CDU-Ortsverein veranstaltet und findet seit 1991 am Glockenturm statt.

06.10.2018