Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Barsinghäuser Feuerwehrleute bei Moorbrand im Einsatz
Region Barsinghausen Nachrichten Barsinghäuser Feuerwehrleute bei Moorbrand im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 27.09.2018
Feuerwehrkräfte aus Barsinghausen treffen sich in Ronnenberg, um gemeinsam ins Emsland abzurücken. Quelle: Feuerwehr
Barsinghausen

Der Einsatz zum Löschen der brennenden Moorfläche auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle 91 weitet sich immer mehr aus. Am Montag hat der Landkreis Emsland weitere Unterstützung angefordert. Kurzfristig hat die Region Hannover daraufhin auch Teile der Regionsfeuerwehrbereitschaft II in Marsch gesetzt, um bei den Löscharbeiten Hilfe zu leisten. Nach Mitteilung von Feuerwehr-Pressesprecher Henk Bison sind gegen 17.30 Uhr 38 Feuerwehrleute aus den Ortsfeuerwehren Barsinghausen, Egestorf, Großgoltern, Nordgoltern, Empelde und Letter mit acht Einsatzfahrzeugen ins Emsland gestartet. Die Leitung hat Brandschutzabschnittsleiter Eberhard Schmidt. Geplant ist der Einsatz vorerst bis Mittwoch. Vor Ort sind aus dem Stadtgebiet vier Feuerwehrleute aus Barsinghausen, drei aus Egestorf, acht Einsatzkräfte der Feuerwehr Großgoltern sowie sieben Einsatzkräfte aus Nordgoltern.

„Fahrzeuge und Personal sind am Montagabend unbeschadet in Meppen angekommen. Sie wurden in einer Berufsschule untergebracht und werden dort vom DRK versorgt. Gemeinsam mit der Bereitschaft 5 soll es heute in das weitläufige Einsatzgebiet gehen“, teilte Bison mit. Auch Teile der Regionsfeuerwehrbereitschaft V mit Kräften aus Langenhagen, Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark sind mit sieben Fahrzeugen auf dem Weg. Bereits seit Sonntag im Einsatz im Emsland sind außerdem Feuerwehren der Regionsfeuerwehrbereitschaft I aus Neustadt, Wunstorf und Garbsen.

Von Andreas Kannegießer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Calenberger Verkehrswacht stattet auch in diesem Jahr wieder Kindergartenkinder mit gelben Leuchtkragen aus, um deren Sicherheit im Verkehr zu verbessern.

24.09.2018

Die Stadtverwaltung hat in diesem Jahr damit begonnen, zusätzliche Blühflächen anzulegen. Die Grünen haben nun bei einer Exkursion eine positive Zwischenbilanz der Aktion gezogen.

24.09.2018

Die Barsinghäuser Stadtverwaltung hat ausführlich begründet, warum sie trotz Kritik die Sperrung des Parkstreifens entlang der Röntgenstraße für Lastwagen aus Sicherheitsgründen für geboten hält.

24.09.2018