Menü
Anmelden
Region Barsinghausen Nachrichten

Bei einem Tag der offenen Tür haben die Stadtwerke Barsinghausen am Sonnabend ihre neue Geschäftsräume im ehemaligen Postgebäude vorgestellt. Viele Besucher lobten die kundenfreundliche Gestaltung.

16:01 Uhr

Die Abo-Angebote der Neuen Presse reichen vom Probe-Abo bis zu Sonderaktionen, und mit AboPlus können Abonnenten sogar Geld sparen. Bleiben Sie auf dem Laufenden und erfahren, was Ihre Welt und die Region bewegt.

Mehrere Unbekannte haben am Sonnabend die überdachten Stellplätze des Jobcenters beschädigt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

14:11 Uhr

Ein 45-jähriger Barsinghäuser wurde mit 1,99 Promille beim Fahrradfahren erwischt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. 

14:07 Uhr

Nach einer Unfallflucht auf einem Parkplatz an der Breiten Straße sucht die Polizei nach Zeugen. 

14:16 Uhr
Anzeige

Zeugen gesucht: Unbekannte haben einen Minibagger samt Schaufeln von einem Grundstück an der Hannoverschen Straße gestohlen. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 16.000 Euro. 

13:46 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Neuen Presse, kurz OSC genannt, können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Am Donnerstag, 10. Mai, erwartet Barsinghausen prominenten Besuch. Der Verein Calenberger Cultour und Co. hat es geschafft, die Komödie „Aufguss“ ins Schulzentrum zu holen. Teil des Ensembles sind unter anderem Jeanette Biedermann und TV-Legende Hugo Egon Balder.

11:44 Uhr

Das Projekt Präventionsketten soll beim Übergang von der Familie in die Kita helfen. Nun hat die Arbeitsgruppe „Übergang von der Familie in die Kinderbetreuung“ erstmalig getagt. 

11:46 Uhr

In einem vierwöchigen Truppmann-Lehrgang der Stadtfeuerwehr Barsinghausen bereiten sich derzeit 31 Frauen und Männer aus elf Ortsfeuerwehren auf ihren künftigen Dienst in den Einsatzabteilungen vor.

21.04.2018

Die Firma Helma Wohnungsbau möchte auf dem Grundstück an der oberen Deisterstraße vier Häuser mit etwa 30 Eigentumswohnungen bauen. Viele Anwohner halten die Baukörper für zu massiv.

20.04.2018
Anzeige