Navigation:
Die Straßenreinigung in Barsinghausen wird im nächsten Jahr auf einer neuen Basis abgerechnet.
Barsinghausen Stadt rechnet nun nach Grundstücksgröße ab

Die Stadt Barsinghausen erhebt die Straßenreinigungs- und die Winterdienstgebühr künftig auf der Grundlage der Grundstücksgrößen und nicht mehr der Frontmeterlängen. Die Neukalkulation ist gerade noch rechtzeitig vor der Ratssitzung am Donnerstag fertig geworden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Heute ist der kleine Syuleymann (3) der Glückliche und darf sein Päckchen vom Adventskalender nehmen. Kindergartenleiterin Editha Jakobus hilft ihm dabei.
Barsinghausen In der Adventszeit geht es auch gesund

Ein Adventskalender ohne Schokolade? Gibt es. Und zwar im Kindergarten Regenbogen. Der gesunde Adventskalender ist Teil des Projekts „Gesunde Ernährung“, das die Erzieher im November mit den Jungen und Mädchen  begonnen haben.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Bisher fährt die S1 nachts nicht nach Barsinghausen.
Nahverkehr Nachtzug nach Barsinghausen kommt erst Ende 2018

Auf einen Nachtzug am Wochenende müssen die Barsinghäuser noch warten: Erst im Dezember 2018 wird der Verkehr auf der Deisterstrecke ausgeweitet. Bis dahin müssen Anwohner der Deisterstadt weiterhin den Nachtliner von Regiobus nehmen.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Duo Kelpie gibt ein Konzert in der Petruskirche.
Barsinghausen Duo „Kelpie“ singt in der Petruskirche

Deutsche Winterlieder mit keltisch-skandinavischer Seele hat das Duo „Kelpie“ in sein Programm „Schneetreiben“ verpackt. Am 17. Dezember treten die Musiker damit in der Petruskirche auf. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Der gesamte Löschbezirk Egestorf ist zu dem vermeintlichen Küchenbrand ausgerückt.
Egestorf Feuerwehr: Großeinsatz wegen verrauchter Küche

Kleine Ursache, große Wirkung: Drei Ortsfeuerwehren sind am Dienstagabend zu einem mutmaßlichen Küchenbrand in die Waldstraße ausgerückt. Es stellte sich heraus, dass ein Körnerkissen für die extreme Rauchentwicklung verantwortlich war. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Auf dem Gelände des Kinder- und Jugendzentrums an der Maxstraße gibt es eine neue Rollsportanlage. Maßgeblich für den Bau verantwortlich ist Sozialarbeiter Yannick Sowa.
Wunstorf Kinder freuen sich über neue  Rollsportanlage 

Ein lang gehegter Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Mit dem Bau der neuen Rollsportanlage hat der Bau-Hof eine weitere Attraktion. Bei der Umsetzung behilflich war Berufspraktikant Yannick Sowa. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Immer wieder werden Haustiere ausgesetzt. Gerade zu Weihnachten sitzt oft ein Haustier unter dem Baum, dass nach einigen Tagen oder Wochen nicht mehr erwünscht ist. Doch für Finder der tierischen Freunde ist es möglich sie im Tierheim abzugeben.
Wunstorf Fundtiere richtig abgeben

Die Stadtverwaltung macht wegen des nahenden Festes auf Fundtiere und den richtigen Umgang mit ihnen aufmerksam. Gefundene Tiere müssen gemeldet und im Tierheim abgegeben werden. mehrKostenpflichtiger Inhalt

2016 wurde der Spielplatz in der Widdergasse umgestaltet.
Garbsen Grahl diskutiert mit Bürgern Auf der Horst

Bei seiner Tour durch die Stadtteile hat Bürgermeister Christian Grahl in Auf der Horst Station gemacht. In der Begegnungsstätte am Hérouville-St.-Clair-Platz diskutierte er über neue Bauvorhaben, Parkplätze und sanierte Spielplätze. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Wilhelm Cordes, Leiter des Bau-Betriebshofes hat alles im Griff und das Wetter im Blick. Die Winterplanung für Wunstorf steht und ausreichend Salz befindet sich im Lager.
Wunstorf Baubetriebshof ist für Wintereinsätze gerüstet

Die Mitarbeiter des Baubetriebshofes sind auf frostige Wintertage mit viel Schnee und Eis vorbereitet. Die Einsatzpläne bis Anfang März sind fertig, 200 Tonnen Salz für die 550 Gemeindestraßen stehen bereit. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Spenden für das Akamasoa Projekt auf Madagaskar wurden im Hölty-Gymnasium übergeben. Mit dabei war die Paul-Moor-Schule, die Evangelische IGS und das Hölty-Gymnasium.
Wunstorf Rekord: 31 285 Euro für Madagaskar

Seit vielen Jahren sammelt das Hölty-Gymnasium für das Projekt Akamasoa auf Madagaskar mit ihrem Spendenlauf. Erstmals beteiligten sich dieses Jahr auch Schüler der IGS – ein Rekord wurde erreicht mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Barsinghausen ist ...

  • ... eine idyllisch gelegene Kleinstadt am Deister mit 18 Ortsteilen und mehr als 33.000 Einwohnern.
  • ... bekannt für seine Bergbautradition.
  • ... Heimat des Niedersächsischen Fußballverbands - und mit dem Sporthotel oft Gastgeber für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft.
  • ... Ausgangspunkt für Tagesausflüge in den Deister (hier klicken für Ausflugstipps)
  • ... ein Traum für Radfahrer: 70 Kilometer Radwege gibt es, darunter auch der Deisterkreisel.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Barsinghausen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.
Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h