Navigation:
Geht die Girocard verloren, sollte man sie schnellstmöglich sperren lassen.

Es ist vielen schon passiert: Die Girokarte ist einfach unauffindbar. Zur Sicherheit sollt man sie gleich bei der Bank sperren lassen. Aber ist auch eine Entsperrung möglich, wenn sie plötzlich wieder auftaucht?

Ein Fall vorm Oberlandesgericht Nürnberg zeigt: Nachlassgegenstände sind nicht Bestandteil eines europäischen Nachlasszeugnisses.

Mit einem europäischen Nachlasszeugnis können sich Angehörige als Erben ausweisen. Sie können darin aber nicht festhalten lassen, welche Gegenstände zum Nachlass gehören.

Der BGH in Karlsruhe hat entschieden: Banken müssen bestimmte Preise an den tatsächlich anfallenden Kosten orientieren, zum Beispiel für postalische Benachrichtigungen.

Darf eine Sparkasse Extra-Gebühren für bestimmte Dienstleistungen verlangen? Natürlich, sagt die Sparkasse Freiburg. Das sieht ein Verbraucherschutzverein überhaupt nicht so und klagt. Der BGH kippte jetzt mehrere Zusatz-Entgelte der Sparkasse.

der Tanzpartner kann bei Unfall nicht in Haftung genommen werden.

Beim Tanzen zugezogene Verletzungen sind selbstverschuldet und können nicht dem Tanzpartner angelastet werden. Schadensersatzforderungen haben daher keine Aussicht auf Erfolg.

Wer seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen aufgeben muss, der kann eine Erwerbsminderungsrente beantragen.

Es kann jeden treffen. Eine Krankheit oder ein Unfall können dazu führen, dass Berufstätige ihren Job nicht mehr ausführen können. Dann können sie eine Erwerbsminderungsrente beantragen. Wie das geht, wird hier erklärt.

Wer mithilfe eines Fitnessarmbands ein gesundes Verhalten nachweist, bekommt beim Versicherer Generali Rabattpunkte. Verbraucherschützer sehen solche Fitness-Tarife jedoch skeptisch.

Seit gut einem Jahr ist der Versicherer Generali mit Tarifen für gesunde Lebensweise auf dem Markt. Zum Start war die Aufregung groß. Welche Folgen hat das Modell für Verbraucher und die Branche bisher?

Vorsorgebevollmächtigte müssen über Geldabhebungen, die sie für den Vollmachtgeber durchführen, Auskunft geben können.

Erben können Auskünfte zu Kontobewegungen verlangen, die kurz vor dem Tod des Erblassers von Vorsorgebevollmächtigten durchgeführt wurden. Aber nur unter bestimmten Bedingungen muss das Geld zurückgegeben werden.

Eine Arbeitnehmersparzulage bekommt man nur auf Antrag. Diesen kann man über die Steuererklärung stellen. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Wer wenig verdient, kann bei den Vermögenswirksamen Leistungen (VL) eine Geldzulage vom Staat bekommen: die Arbeitnehmersparzulage. Doch diese muss beantragt werden. Wie das geht.

1 2 3 4 5 ... 162
TOP 5
Anzeige

Leben

Familie

Hier finden Sie alle Informationen zur Kinderbetreuung, Datenbanken mit Schulen und Grundschulen sowie einen Überblick über die Bibliotheken und Büchereiein in Hannover.

Anzeige