Navigation:
Am 1. Januar 2017 steigt der gesetzliche Mindestlohn um 35 Cent auf 8,84Euro an.

In Kürze steigt der Mindestlohn um 34 Cent an. Die Einkommens-Obergrenze bei Minijobs liegt bei 450 Euro. Wer diese nicht überschreiten will, muss die Arbeitszeit entsprechend kürzen.

Besonders in der Vorweihnachtszeit wird es in den Zustellzentren eng. Damit die Pakete rechtzeitig zum Fest ankommen, sollten Verbraucher die Fristen der Paketdienste beachten.

In der Weihnachtszeit haben die Versandunternehmen Hochsaison. Tausende Paketboten sind in Deutschland unterwegs und liefern so manche Träume ins Haus. Soll das Geschenk pünktlich unterm Weihnachtsbaum liegen, muss es aber rechtzeitig verschickt werden.

Die Regeln für die Besteuerung von Fonds ändern sich: Ab 2018 müssen die Fonds auf Erträge Steuern abführen. Anleger sollen dadurch aber nicht mehr belastet werden.

Anleger müssen sich bald mit wichtigen rechtlichen Änderungen vertraut machen. Denn die Regeln für die Besteuerung von Fondsanteilen ändern sich. Noch bleibt aber Zeit: Die Neuregelungen sollen erst ab dem 1. Januar 2018 gelten.

Ein Sozialgericht entschied, dass ein Handballverein für die Sozialversicherungsbeiträge von Trainern verantwortlich ist.

Wenn ein Trainer für einen Sportverein auf Honorarbasis arbeitet, liegt nicht immer eine Selbstständigkeit vor. In einem Fall erkannte das Sozialgericht Heilbronn eine abhängige Beschäftigung. Das hatte Folgen für den Verein.

Ingo Koch ist Pressesprecher der Schufa. Foto: Schufa/Thorsten Zimmermann

Einkaufen auf fremde Kosten: Immer öfter werden persönliche Daten von Verbrauchern für solche Zwecke gestohlen. Für Opfer ein Problem, denn sie verlieren oft ihre gute Kreditwürdigkeit. Ein neuer Service soll hier jetzt helfen. Aber was bringt das?

Der Wert des US-Dollars hat an den Börsen in den vergangenen Tagen an Wert zugelegt. Trotzdem kann eine Investition riskant sein.

Börsen-Beobachtern wird es längst aufgefallen sein: Der US-Dollar ist in den vergangenen Tagen stark gestiegen und der Euro gefallen. Trotzdem sollte man nicht zu schnell investieren.

An Indizes können sich die sogenannten Outperformer orientieren - ihre Entwicklung weicht oft deutlich vom Durchschnittswert anderer Wertpapiere ab.

Outperformer an der Börse sind besondere Wertpapiere. Sie haben sich in der Vergangenheit überdurchschnittlich gut entwickelt. Doch Vorsicht: Outperformance kann auch ein Warnzeichen sein.

Wenn ein Geldinstitut seine Kontoführungsgebühren ändert, dann muss es den Verbraucher rechtzeitig darauf hinweisen.

Verbraucher sollten das Schreiben zur Erhöhung der Kontoführungsgebühren genau lesen. Beachtet das Geldinstitut wichtige Bedingungen nicht, wird die Änderung unwirksam.

1 2 3 4 5 6 ... 126
TOP 5
Anzeige

Leben

Familie

Hier finden Sie alle Informationen zur Kinderbetreuung, Datenbanken mit Schulen und Grundschulen sowie einen Überblick über die Bibliotheken und Büchereiein in Hannover.

Anzeige