Navigation:
Versicherer müssen bei extremen Kursschwankungen Berichte zu ihrer Finanzlage veröffentlichen.
Verbraucher Versicherer überschütten Kunden und Anleger mit Infos

Europas Versicherer müssen die Öffentlichkeit erstmals darüber informieren, wie gut sie für Krisen gerüstet sind. Die ersten Berichte liegen jetzt vor - mit eher durchwachsener Resonanz. mehr

Einige Unternehmen geben versäumte Zahlungen ohne Mahnung an ein Inkassobüro weiter. Dadurch entstehen für den Kunden oft hohe Kosten.
Verbraucher Verbraucherschützer wollen Inkassokosten senken

Im Aufpumpen von Inkassokosten zeigen sich etliche Unternehmen der Branche allzu kreativ, finden Verbraucherschützer. Jetzt wollen sie mit juristischer Nadel den Kostenballons zu Leibe rücken. mehr

Es besteht generell kein Rechtsanspruch auf Angebotspreise. Ist die Ware an der Kasse teurer als in einem Prospekt, kann der Kunde nicht den niedrigeren Preis verlangen.
Verbraucher Kein Rechtsanspruch auf Aktionspreise

Schnäppchenjäger sollten immer noch einmal auf den Kassenbon schauen. Denn nicht immer werden Aktionspreise beim Bezahlen auch berücksichtigt. Welche Rechte Verbraucher in einem solchen Fall haben, erklärt die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Prozesskosten im Erbschaftsstreit fallen unter Nachlassverbindlichkeiten und können steuerlich geltend gemacht werden.
Finanzen Erbstreit: Prozesskosten können Erbschaftsteuer mindern

Prozesskosten können ziemlich teuer werden. Geht es jedoch um Erbschaftsangelegenheiten, können diese beim Finanzamt als Nachlassverbindlichkeiten angeführt werden. Das bestätigt ein Urteil aus Düsseldorf. mehr

Wer bei der Einkommenssteuer einen Verspätungszuschlag zahlen soll, prüft am besten, ob die Abgabefrist rechtmäßig war. Foto: Andrea Warnecke/dpa/tmn
Finanzen Steuererklärung: Kein Verspätungszuschlag bei Frist-Fehler

Wer die Hilfe eines Steuerberaters oder Lohnsteuerhilfevereins in Anspruch nimmt, hat für seine Steuereklärung bis zum 31. Dezember Zeit. Allerdings kann das Finanzamt verlangen, dass die Erklärung vorzeitig abgegeben wird. Das muss aber ausreichend begründet werden. mehr

Alleinerziehende sollten sich gut überlegen, ob sie sich den gesamten Kinderfreibtrag übertragen lassen.
Finanzen Getrennte Eltern können Kinderfreibetrag übertragen

Der Kinderfreibetrag macht sich für viele Eltern steuerlich bezahlt. Trennen sich Eltern, können sie den Kinderfreibetrag komplett auf einen von ihnen übertragen. Allerdings lohnt sich das nicht immer. mehr

TOP 5
Anzeige

Leben

Familie

Hier finden Sie alle Informationen zur Kinderbetreuung, Datenbanken mit Schulen und Grundschulen sowie einen Überblick über die Bibliotheken und Büchereiein in Hannover.

Anzeige