Navigation:
Zum Start in das Wintersemester herrscht in den Universitätsstädten stets Wohnungsnot.

Den Studienplatz ergattert - und schon steht für viele Studenten die nächste Hürde an: nämlich trotz der Wohnungsknappheit ein Zimmer zu finden. Studentenwerke in Niedersachsen starten Kampagnen, um private Vermieter zu finden - auch mit Hilfe von Brötchentüten.

Studenten schreiben eine E-Klausur.

Über die Hälfte der Kommilitonen fällt in der Prüfung durch - kein Wunder, dass man da Angst vor der Klausur hat. Theoretisch können Studenten die Prüfung an einer anderen Uni ablegen - doch das ist ein Risiko.

Zum Wintersemester werden wieder zahlreiche neue Masterstudiengänge angebotren.

Zahlreiche deutsche Hochschulen bieten neue Masterstudiengänge an. In Koblenz-Landau dreht sich alles um die Umwelt - angeboten werden Geowissenschaften, Umweltrecht oder Umweltökonomie. Wer sich für Design interessiert, wird in Wuppertal fündig.

Die Punktwertung der Juroren an die Redner der Debatte.

Bei den alten Griechen und Römern waren gute Redner hoch angesehen. Sie hatten sogar Schulen, die Rhetorik lehrten. Auch heute gibt es Debattierclubs, in denen die Redekunst geübt und perfektioniert wird - aufs Sprechen allein kommt es dabei aber nicht an.

Professoren finden bei Studenten logisches Denkvermögen, selbstständiges Lernen und Leistungsbereitschaft am wichtigsten.

Veranstaltungen an der Uni sind oft von Gruppenarbeiten geprägt. Die "Profs" setzen dort vor allem auf logisches Denkvermögen und selbstständiges Lernen. Teamfähigkeit ist gar nicht so wichtig.

Beste Bedingungen: Nicht nur der Lesesaal der Uni Wien ist wunderschön - Die gesamte Stadt gilt als sehr lebenswert. Foto: Universität Wien/Barbara Mair

Im Ausland ist Österreich das beliebteste Ziel deutscher Studenten. Nicht zuletzt wegen des einfachen Uni-Zugangs ziehen Tausende in die Alpenrepublik. Doch Freundschaften mit Österreichern bleiben dort manchmal aus.

Der anonyme Autor: Wer einen Ghostwriter für seine Hausarbeit beauftragt, schmückt sich mit fremden Federn - und geht so ein erhebliches Risiko ein. Foto: Franziska Gabbert

Schreiben lassen statt selber schreiben? Für viele Studenten ist das die Lösung, wenn für eine Hausarbeit die Zeit oder die zündende Idee fehlt. Angebote von Ghostwritern gibt es genug. Doch wer sich darauf einlässt, geht ein großes Risiko ein.

Studenten sollten sich in den Semesterferien eine Auszeit gönnen.

Dauerstress statt Schlendrian: Die Zeiten des Müßiggangs im Studium sind spätestens seit der Einführung von Bachelor und Master vorbei. Regelmäßige Erholungspausen sind da für Studenten umso wichtiger. Wer sie richtig nutzt, kann damit sogar Zeit sparen.

1 2 3 4 5 6 7 ... 24
Anzeige
Jobmesse Hannover
jobmesse hannover

Am 18. und 19. Juni stellen sich auf der 9. Jobmesse Hannover Unternehmen und Bildungseinrichtungen vor.

Einstieg Hannover 2016
Einstieg Hannover 2016

Auf der Premiere der Berufswahlmesse Hannover 2016 präsentieren sich 100 Unternehmen und informieren die 8000 erwarteten Schü...

Jobmarkt

Stellenmarkt in Hannover

Finden Sie einen Job! Stellen Sie Ihre Bewerbung ein und lassen Sie sich von den Personalleitern der Region kontaktieren.

Anzeige