Navigation:
Trauer
Organisation
Trauerfall: viel Organisation

Ist ein Mensch gestorben, muss viel organisiert werden.

Feuerbestattung oder teurer Sarg

Viele wollen nicht mehr als 4000 Euro für eine Bestattung ausgeben.

Kosten einer Beerdigung
Beerdigungskosten

Die Bestattungskosten richten sich nach den gewählten Leistungen.

Saskia Schneider (links) und Claudia Cornelsen lassen sich zur Bestattungsfachkraft ausbilden.

Claudia Cornelsen und Saskia Schneider haben ihren Traumjob gefunden: Sie absolvieren eine Ausbildung zur Bestattungsfachkraft.

Kompetenter Ansprechpartner
Die fachgerechten Dienstleistungen der Bestatter sind europaweit einheitlich festgelegt.

Wer einen Trauerfall zu beklagen hat, muss viele Fragen klären. Ein kompetenter Ansprechpartner hilft.

Stadtsuperintendent Hans-Martin Heinemann ist seit 2010 oberster Repräsentant des Evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverbandes Hannover

Hans-Martin Heinemann, Stadtsuperintendent  des Evangelisch-lutherischen Stadtkirchenverbandes  Hannover, spricht mit uns über die kirchliche Beisetzungskultur.

Mit seiner Harley-Davidson und dem zum Sargträger umgebauten Beiwagen chauffiert Jörg Michael Grossmann den Verstorbenen zum Friedhof.

Jörg Michael Grossmann chauffiert als einziger Unternehmer in Deutschland Sarg oder Urne im Motorradbeiwagen.

Kommunikation mit Kindern
Der Düsseldorfer Friedhofsleiter Herbert Schimmel zeigt Kindern eine neue Grabstätte und spricht mit ihnen über den Ablauf einer Beerdigung.

Viele Eltern verdrängen das Thema Sterben und Trauer.  Doch das ist falsch, sagen Experten.

DeathCare Embalmingteam
Mitglieder des DeathCare Embalmingteams helfen in Thailand.

Die weltweit einmalige Hilfsorganisation  DeathCare Embalmingteam ist bei Katastrophen im Einsatz, bei denen viele Todesopfer zu erwarten sind.

Anzeige
Anzeige